Frage von Trachom, 47

Warum kann ich nichts ohne Druck machen?

Ich kann nichts machen, wenn ich keinen Druck habe. Ich mache z.B. meine Hausaufgaben immer spät abends, weil ich mir Tagsüber denke 'Hast ja noch genug Zeit'. Lernen tue ich auch nur abends, weil ich dann den druck habe 'Sh*t, morgen schreiben wir eine arbeit und ich kann das noch nicht' oder wenn ich aufstehen will und mir meinen Wecker bsp. 10 Minuten früher stelle, stehe ich nicht auf, weil ich ja noch genug Zeit habe um das zu erledigen. So ist das die ganze Zeit, ich brauche immer Druck um zu arbeiten. Was kann man dagegen tun?

Antwort
von Seanna, 14

Nennt sich Prokrastination.

Kommentar von Trachom ,

Ich mache es ja nicht später als notwenig, sondern nur so spät wie möglich..

Antwort
von gernehelfen1993, 32

Das ist bei einigen eben so und solange du dadurch keine Schwierigkeiten bekommst ist das doch ok.

Das einzige was du brauchst um das zu ändern ist: Disziplin und der Wille muss da sein, dann kann man das auch!

Kommentar von Trachom ,

Ich nehme mir das halt immer vor, aber dann denke ich mir wieder, dass ich ja noch so viel Zeit habe. 

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Genau das ist dein Problem, das "falsche denken"! Du hast eben nicht genug zeit, versuch anders zu denken

Kommentar von Trachom ,

Und das ist mein Problem.. das fällt mir schwer!

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Wenn du etwas wirklich willst schaffst du das auch. Glaub mir das wird dir jeder sagen!

Antwort
von Tomdu, 7

Das kommt mit der Zeit ;) ich war genau sooo !!! 👍🏿 wenn du gute Noten hast , immer pünktlich in der Schule bist und dein Zimmer nicht wie sche*** aussieht (falls du es gern ordentlich hast) aus welchem Grund solltest du dann etwas ändern ? Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten