Frage von Cloara, 13

Warum kann ich nicht mit Stress umgehen und wie kann ich das ändern?

Hallo. Ich bin 19 und habe einen neuen Nebenjob der wirklich anstrengend ist. Ich habe vorher schon mal gearbeitet aber nicht in diesem Ausmaße. Ich habe die letzten 3 Tage, 32 Stunden gearbeitet und 2,5 kg abgenommen in der zeit und bin total appetitlos. (Das war ich noch nie in meinem Leben.) Ich habe jetzt zwei Tage frei. Heute habe ich gemerkt das ich starke schmerzen beim Atmen in der Brust habe, was sich in den Rücken zieht. ich weiß nicht was es ist aber das es von dem Stress kommt. Wie soll ich damit umgehen?

Antwort
von Mangotraum, 3

Du solltest auf die Signale deines Körpers höhren. Wenn deine Belastungsgrenze erreicht sein sollte, dann musst du einen Gang zurück schalten. Auf guten Schlaf achten. Einfach mal abschalten und ein Ausgleich ist auch sehr wichtig, wie etwa Sport oder Spaziergänge. Jeder hat eine andere Belastungsgrenze. Wenn man nicht auf seinen Körper hört, dann rächt sich das.

Antwort
von LoveKrissy, 3

Hey ! Du musst selbst entscheiden, wie belastbar Du bist. Leidet deine Gesundheit und auch dein Hauptjob unter dem ganzen Stress, dann würde ich Dir raten den Nebenjob aufzugeben. Vielleicht kannst Du auch deine Stunden im Nebenjob reduzieren oder andere (leichtere) Nebentätigkeit suchen.

Wichtig zur Erholung ist deine Freizeit.Um motiviert und zufrieden die Arbeitswoche zu überstehen, solltest Du Dir am Wochenende oder auch am Feierabend Zeit für Dich nehmen und Dir auch etwas gönnen. Dazu zählt nicht nur auf der Couch liegen, sondern auch Unternehmungen, Welt bereisen, shoppen, Restaurant gehen, etc. ! 

Das Leben besteht nicht nur aus Arbeiten ! Wenn Du das verinnerlichst, solltest Du auch zufriedener sein.

Kommentar von Cloara ,

vielen Dank. Das hat mir gerade geholfen. :)

Antwort
von puffelwuffel, 1

Du hast einfach Muskelkater geht wieder weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten