Frage von VicLeHe, 43

Warum kann ich nicht mehr zeichnen?

Hallo, ich habe jetzt seit einem halben Jahr totale Panik vor Kunst und kriege sie einfach nicht mehr weg! Ich habe sowieso immer das Gefühl, dass ich gar nichts mehr kann, weil es wirklich schon oft so war. Wenn ich zeichnen soll, kann ich gar nichts mehr. Keinen geraden Strich mehr, keinen Kreis, einfach gar nichts. Ich sehe dann auch immer zu den Anderen im Unterricht rüber und krieg dann Panik, weil die so gut sind und ich so schlecht. Wenn es mittlerweile heißt, dass ich zeichnen soll, bin ich schon vorher total deprimiert und möchte am liebsten das Blatt zerreißen. Ich war noch nie so gut in Kunst, aber jetzt bin ich echt schon am Verzweifeln. Ich steigere mich wahrscheinlich zu sehr in die Sache rein, aber ich habe eben einfach Angst vor Kunst, deswegen weine ich am Tag davor und teilweise auch in der Stunde davor so gut wie immer. Meine Fantasie und Kreativität sind mir ebenfalls irgendwie abhanden gekommen, was mich auch total fertig macht. Warum kann ich nicht mehr zeichnen?

Antwort
von loema, 27

Vorschläge:
- Schraube deine Ansprüche an dich selbst total auf Null.
- Akzeptiere, dass du gerade eine Zeichenblockade hast. Kunst ist kein Hauptfach. Konzentriere dich auf die Fächer, in denen du gut bist.
-Schaue eine Zeitlang kein TV und kein Internet= Pause zum Wiedererlangen deiner Kreativität

Kommentar von VicLeHe ,

Kommt dann auch meine Fantasie wieder zurück?

Kommentar von loema ,

Ja. Da besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten