Frage von Kuerssi, 27

Warum kann ich nicht mehr ausschlafen?

Ich bin seit längerem etwas frustriert, dass hat folgenden Grund: Seit Wochen kann ich am Wochenende nicht mehr ausschlafen. Ich sehne mich die ganze Woche jeden Morgen danach, wenn der sch... Wecker klingelt nach dem Wochenende und was passiert: Zeitiger als unter der Woche werde ich wach, wälze mich im Bett herum usw. spätestens nach 1,5 h gebe ich es auf. Meistens kann ich am Nachmittag gute zwei Stunden Schlaf nachholen, aber der Mittagsschlaf ist auch nicht mehr unbedingt so erholsam... Heute war es besonders schlimm, ich bin gegen 1:00 uhr aus der Wirtschaft heimgekommen, da ich noch nicht ganz müde war, habe ich bis kurz vor 2:00 Uhr noch etwas ferngesehen. Dann bin ich müde ins Bett und sofort eingeschlafen, aber was war...5:00 Uhr war die Nacht vorbei, keine Chance mehr, einzuschlafen, obwohl ich todmüde war. Ich weiß nicht, ob meine seit Jahren schlechte berufliche Situation ("prekäre Beschäftigung") daran schuld ist, meistens denke ich unweigerlich an die Arbeit, wenn ich morgens nicht mehr einschlafe. Allerdings konnte ich bis mindestens vor zwei Jahren noch wunderbar am Wochenende ausschlafen, egal ob ich vor oder nach Mitternacht ins Bett bin, egal ob ich ein paar Biere getrunken habe oder höchstens eins...

Wer kennt diese Situation noch? Wer hatte schon solche Erfahrungen und was hat er dagegen getan...? Für Eure Antworten bedanke ich mich im Voraus...

Antwort
von Jsbudbdub, 13

das ist der rytmus der woche

abends vlt.nochmal joggen gehen oder sonstigen sport machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community