Frage von ooFUnNyoo, 25

(Warum) Kann ich nicht gut mit Veränderungen umgehen?

Hi. Ich probiere mein Problem mal bestmöglichst zu beschreiben. Und zwar fällt mir in letzter Zeit immer häufiger auf, dass ich nicht damit klarkomme, wenn etwas anders ist. Ein Beispiel: ich habe mir Minipizzen zum Abendessen gemacht. Normalerweise packe ich mir diese auf einen normalen Frühstücksteller. Meine Mutter war jedoch der Meinung, dass der Teller zu klein ist und gab mir einen großen Pizzateller. Es hat mich irgendwie nervös gemacht, das mein Essen auf einem anderen Teller war als sonst und hatte gleich gar keinen richtigen Appetit mehr. Ein anderes Beispiel war heute in der Schule. Meine Lehrerin hat ein paar Minuten die Stunde überzogen. Ich hatte danach zwar noch Unterricht, aber erst noch Pause und wusste ganz genau, dass ich keine Zeitprobleme bekommen werde. Trotzdem wurde ich mit jeder Minute zappeliger, weil es ja schon geklingelt hatte, ich aber nicht wie gewohnt gehen konnte. Oder wenn wir z.B. Vertretungsunterricht haben, habe ich kein Problem etwas anderes zu machen bzw. bei einem anderen Lehrer. Wenn jedoch anderer Unterricht gemacht und im normalen Lehrstoff weiter gemacht wird, dann macht mich das auch wieder wuschig, weil es nicht zur gewohnten Zeit ist.

Soo meine Frage ist nun, ob ich irgendeine Störung habe oder ob ich einfach nur sehr stark an meinen Gewohnheiten hänge. Oder ist dass vielleicht sogar total normal? Ich weiß, die Beispiele sind nicht die besten, aber ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem helfen. Danke schonmal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShahReza, 10

Der Verstand will das Überleben sichern.
Eine Veränderung beinhaltet immer etwas Risiko, aber das Leben ist Veränderung, das macht dich glücklich. Bringe das auch deinem Verstand Stück für Stück bei. :)

Antwort
von will1984, 14

Bei dir scheint die Macht der Gewohnheit sehr stark ausgeprägt zu sein und hast das Bedürfnis nach Regelmäßigkeit bzw. Strukturiertheit.

Abweichungen sind da für dich ein Dorn im Auge. Es gehört zum Leben dazu, dass nicht alles nach Plan verläuft. Da hilft es beispielsweise, phlegmatischer zu werden.

Antwort
von EmpireState, 20

Vielleicht solltest du mit einer Person reden die dir gut zuhören kann und dich versteht zB ein Psychologe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community