Frage von lunipunixxx, 32

Warum kann ich nicht endlich schlafen?

Habe gestern "nacht" nur 4 Stunden (und das auch erst um 10 Uhr morgens bis 14 uhr) geschlafen und bin seit dem wieder wach. Habe nachts einige male versucht zu schlafen und morgens wieder und jetzt grade auch. Ich habe zwar ein paar Sachen, die mich so beschäftigen, das war aber sonst für mich noch nie ein Grund nicht schlafen zu können. Mein Körper ist auch irgendwie ganz schwach und kaputt, aber meine Augen wollen einfach nicht zu bleiben. :( Ps: nicht ganz so stark wie jetzt, aber dieses "problem" hat sich schon in den letzten Wochen mehr und mehr angebahnt..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von winnso, 11

Erstmal ist jetzt wichtig, dass du wieder schlafen kannst, ansonsten drehst du bald am Rad!

Nimm mal Baldrian hochdosiert, das entspannt dich. Gibt es bspw bei Rossmann von Klosterfrau.

Antwort
von happyface01, 10

Belastet dich denn etwas? Wenn ja dann würde ich die Lösung deiner Belastung vorschlagen und wenn nicht dann würde ich zu Tropfen greifen rezeptfrei in der Apotheke.

Antwort
von nobytree2, 12

Es liegt wohl eine Schlafstörung vor, ggf. eine Einschlafstörung. Ursachen gibt es verschiedene dafür: Stress, Krankheit, fehlerhafte Schlafumgebung, schlechtes Essen, Überbeanspruchung, Überanspannung, fehlerhafter Schlafrhythmus etc.

Ich hatte auch so eine Phase, da war mit Schlafen wenig, da war nur Ruhen angesagt. Grund waren wohl starke Anspannung sowie Ernährungsfehler. Ist inzwischen wieder Gott sei Dank weg.

Kommentar von lunipunixxx ,

Was für ein ernährungsfehler? esse in letzter Zeit auch nicht mehr so viel wie sonst (aber auch nicht bedenklich wenig)..

Kommentar von nobytree2 ,

Ernährungsfehler war wohl bei mir ein Grund. Bei Dir können es natürlich andere Gründe sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community