Frage von LenaAaliyah, 264

Warum kann ich nicht aufhören mich dick zu finden?

Hallo! Ich weiß das klingt jetzt sehr komisch.. Ich kann einfach nicht aufhören, mich dick zu finden... Ich bin 1,75 und wiege 46kg. ich weiß auch eigentlich, dass das eh nicht zu viel ist, kann aber trotzdem nicht aufhören mich dick zu finden... ich esse auch sehr ungern deshalb... Was kann ich machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LenaAaliyah,

Schau mal bitte hier:
Sport essen

Antwort
von Vivibirne, 138

Wenn du das wirklich loswerden willst dann rate ich dir zur Therapie. Therapie oder Psychologen sind keine Sache wofür man sich schämen soll , eher , wenn man sich nicht eingesteht, ein Problem zu haben. Arbeite an dir und du wirst sehen es gibt andere Sachen als Zahlen und Gewicht. Alles gute

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, Medizin, Untergewicht, ..., 140

Hallo Lena! Das ist Magersucht - eine Krankheit. Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“ 

Eltern, Lehrer, Freundeskreis - alle sollten versuchen zu helfen. Alleine kommt man da in der Regel nicht raus.  Und oft ist auch ein Arzt nötig, alles Gute.

Antwort
von Flimmervielfalt, 130

Ok, das klingt nach verzerrter Wahrnehmung. Ich glaube, Du solltest ne Psychotherapie in Erwägung ziehen. Ich kenne auch solche Leute, die immer behaupteten, sie würden essen wie Scheunendrescher, würden aber nicht zunehmen. Als ich sie aber mal essen sah, stellte ich fest, dass auch das sich um eine Wahrnehmungsstörung handelte und sie gar nicht mal so viel aßen wie sie behaupteten.

Antwort
von samiradem, 117

Du bist sogar schon Untergewichtig ich glaube du solltest zum Arzt gehe der wird dir weiter helfen schäme dich noch dafür viel Glück

Antwort
von wolfram0815, 118

Du bist definitiv untergewichtig. Kuckst du Sendungen über irgendwelche Top Models? Mit was beschäftigen sich deine Freundinnen? Denken die ähnlich?

Kommentar von LenaAaliyah ,

ne kuck ich eigentlich kaum... frpher manchmal aber jetzt nichtmehr.. ich hab hauptsächlich männliche Freunde, die denken anders.. und die wenigen weiblichen eigentlich auch..

Kommentar von wolfram0815 ,

Ok, danke für deine Antwort. Viele eifern nun mal irgendwelchen magersüchtigen Top Models nach. Ändern kann man nur sich selbst. Und das geht auch nicht von heute auf morgen.

Antwort
von TucTitan, 118

Du bist mit den 46 kilos schon längst im Untergewicht bei deiner größe🙉🙉
Du kannst wirklich mit dir so zufrieden sein :)

Kommentar von LenaAaliyah ,

danke! das problem ist dass ich es weiß aber mich trotzdem als dick sehe..

Antwort
von xxDevin, 118

Dich selber akzeptieren so wie du bist.

Antwort
von PikachuAnna, 105

Du bist magersüchtig.Geh zum Arzt...

Antwort
von samiradem, 104

Ich meine schäme dich nicht dafür sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community