Frage von splatoonfest, 38

Warum kann ich nach einseitigen Interessen Sachen gar nicht mehr leiden?

Ich schaute 3 Jahre winx Club nicht nur im Fernsehen sondern immer die ersten 3 Staffeln auf DVD weil ich nicht genug bekommen konnte und ich keine anderen Interessen hatte weil ich autistisch bin und jetzt kann ich auch keine neuen winx Club folgen leiden weil mir der Stil von Feen jetzt so zu wider ist nachdem ich mich zu sehr beschäftigte und alles auswendig kann und auch an Feen glaubte. Bei Simpsons hatte ich auch einseitige Interessen dass ich es 3 Jahre jeden Abend um 18 Uhr anschaute und kann es jetzt gar nicht mehr leiden weil ich es auswendig kann obwohl ich ein halbes Jahr Pause machte und neue Folgen intessieren mich auch nicht weil ich den Stil von der Serie nicht mehr mag nachdem ich mich zu sehr reinsteigerte.

Antwort
von DeliriumTremens, 4

Hey :)  

Möglicherweise sind Serien eben in ihrem Potential irgendwann ausgeschöpft. Man ist ja auf den Wissensfundus angewiesen, den sich irgendjemand mal erdacht hat. Es gibt wesentlich tiefschürfendere Themenbereiche als Serien, in denen ständig neue Erkenntnisse getroffen werden. Eventuell langweilst du dich einfach.  


Antwort
von halbsowichtig, 12

Fernsehen ist immer langweilig. Such dir ein echtes Interesse jenseits der Glotze, das bleibt dann auch viele Jahre lang spannend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten