Frage von Saftladen97, 49

Warum kann ich morgens so wenig bis gar nichts essen?

Ich verstehe es nicht mehr. Ich esse eig. relativ gerne aber nicht übermäßig viel. Bin Sportler und treibe am Tag ungefähr 3 Stunden Sport. Morgens kann ich wenn, dann nur ein Brötchen essen, mehr nicht. Auf Reisen (Trainingslager) usw. könnte ich 6 Essen!

Ich bin kein Arzt und ihr bestimmt auch nicht, aber villt. könnt ihr ja ne These aufstellen :)

LG

Antwort
von LisaLisa1996w, 38

Ist Angewohnheit :-) konnte früher auch morgens nichts essen, als ich es mir anfangs "reingezwungen" hab, hatte ich irgendwann morgens sogar richtig Hunger

Antwort
von heyheymymy, 27

Gewohnheit. Gewöhne deinen Körper daran morgens zu essen und es klappt.

Antwort
von Eyke59, 16

Ich esse seit 56 j morgens so gut wie nichts, und ich denke 1 Brötchen wie bei Dir ist doch ausreichend.

Gibt halt unterschiedliche Menschen und Gewohnheiten

Antwort
von Praebiotikum, 14

jeder Mensch ist doch verschieden. Du musst doch nichts essen morgens, wenn du nicht kannst. Gibt da ja keine allgemeingültigen Regeln. 

Antwort
von CocoKiki2, 21

na dann biste halt einer der kein frühstück mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community