Frage von 1Acht7, 33

Warum kann ich mich nicht öffnen... Ich will, da ich Angst habe innerlich zu zerbrechen, doch ich kann mich nichtmal meiner besten Freundin öffnen?

Ich schweige vieles in mich hinnein, da alle mich für so innerlich stark halten und viele in der Schule und auch Erwachsene außerhalb Respekt vor mir haben, da ich jetzt schon sehr vieles erreicht habe, obwohl ich von sehr weit unten gestartet habe. Dies sind Gründe, warum sie mir viele ihrer Probleme anvertrauen, und mich um Hilfe bitten, und meist bin ich dann für sie da, doch will ihnen nichts von meinen Dingen zumuten, da sie schon an sowas kleinem fast zerbrechen und sich um kleinigkeiten sehr kümmern, bei denen ich jetzt schon fast routiniert handel...und langsam glaube ich, dass ich bei meiner maximal kapazität angekommen bin und wenigstens ein bisschen meiner besten freundin erklären möchte, ich kenne sie jetzt schon 14 Jahre( bin M16) , doch ich kann es nicht, auch nicht mit alkohol oder anderen Drogen die neheme ich eigentlich auch nur um zuvergessen, obwohl alle mich deshalb nur für noch,,cooler,, halten. Da ich langsam echt nicht mehr weiter weiß erzähle ich es nun euch, ich habe jetzt 1,5 Stunden für diese Frage gebraucht, da ich nie sicher war, ob ihr mich versteht...und ob ich nicht zu viel sage...naja jetzt wisst ihr es, ich brauche sogar 1,5h um euch so wenig von dem ganzen mitzuteilen, da ich echt nicht mehr weiter weiß...naja jetzt nochmal was zum abschluss: 1. Bitte denkt nicht, dass ich mir was antun würde, dazu mag ich meine mum und meine beste freundin viel zu sehr(also manchmal verletzte ich mich Betrunken selber, doch dies sind nur kratzer, nichtmal etwas was nur im Ansatz gefährlich wäre) 2. Bitte helft mir i-wie mich dazu zu kriegen, mich i-wie jemandem zu öffnem... 3. Ich bin zwar Schulisch gesehen ein kleines Genie, aber Sprachen sind echt nicht meins...sry :(

Schonmal Danke im Vorraus :^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anonymvl15, 16

Ich fühle mit dir. War bei mir auch ganz lange so. Ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Habe schon mit 12 angefangen Drogen zu nehmen um zu vergessen. Ich hatte schon mehrfach starke Depressionen. Aber tu dir was gutes und geh von den Drogen weg! Hab ich auch gemacht ich nehme jetzt seit 1 1/2 Jahren weder Drogen noch trinke ich. Ich weiß am liebsten würde man alles vergessen aber das kannst du sowieso nicht! Ich habe auch immer alles in mich rein geschwiegen. Doch dann habe ich immer wieder so ganz kleine Sachen meinem besten Freund erzählt und er hat mir zugehört, hat zu mir gestanden und hat mich von den Drogen weg gebracht. Mittlerweile kennt er mich besser als ich mich selbst kenne und das ist gut so. Wenn du dich öffnest kann es nur besser werden! Probier es doch einfach mal aus es tut wirklich gut. 

Kommentar von 1Acht7 ,

Danke, doch die meisten meiner Freunde halten Drogen für cool...und ich kann immer noch von ihnen weg, zum Beispiel bin ich gerade auch clean seit 2 Monaten( also nicht vom Alkohol sondern von härteren Sachen) , da ich bald zu ner Erbkrankheiten Vorsorge muss, also glaube ich dass die Drogen gerade noch mit eins der kleineren Probleme in meinem Leben sind...aber ich probier das mal mit den in kleinen Häppchen alles erzählen, Danke für den Tipp :^ 

Antwort
von NoLimitsNoFun, 16

Der größte Fehler denn man machen kann machst du grade.. warum? Man soll nicht alle in einer Schublade stecken weil nur einer so war,heißt es nicht jeder ist so... aber ja natürlich wir menschen sind sehr große egoisten... Und dann wundern wir uns warum unsere Beziehungen kaputt gehen und es keine liebe gibt...

Antwort
von Rotrunner2, 5

Ich weiß was du meinst.

Aber schon Franz Grillparzer wußte: "Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen."

Manchen von uns bleibt nicht anders übrig als stark zu sein und stark zu bleiben.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertung.

Allerdings sind Drogen keine Lösung. Cool ist der der seinen eigenen Weg geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community