Warum kann ich mich beim Essen von Reis, Nudeln und Brot nicht zurückhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt hauptsächlich daran, das die Kohlenhydrate der genannten Lebensmittel schon im Mund verdaut werden.

Das heißt: Während du isst, merkt dein Gehirn schon "Aha da kommen Kohlenhydrate, jetzt viel essen das wir Energie für Hungersnöte haben"...das kommt noch aus der Steinzeit als der Mensch noch jagen musste.

Ich kann dir nur empfehlen mal auf diese drei Dinge (Brot, Nudeln und Reis) für eine längere Zeit zu verzichten und stattdessen mehr Gemüse, Obst und Fleisch zu essen.

Vollkornnudeln sind zwar besser als normale, haben aber auch nicht besonders viel Ballaststoffe, deshalb machen sie trotzdem nicht gut satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catles
27.04.2016, 18:31

Dankeschön für die nette Antwort! ☺

1

Mich machen Nudeln auch überhaupt nicht lange Satt... ich esse 2 Teller (mit Bolognese Soße!) und hab ne halbe Stunde später wieder Hunger^^

Vielleicht solltest du einfach was anderes essen! Oder davor ein Glas Wasser trinken oder nach dem ersten Teller nen salat essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catles
27.04.2016, 18:32

Wenigstens bin ich nicht die einzige 😂 Danke ☺

0
Kommentar von user023948
27.04.2016, 18:35

Bitte😂

1

Geht mir genauso. Schmeckt halt sau gut und hält nicht lang satt.. außer man hat vollkorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catles
28.04.2016, 18:49

Ich werde nicht mal von Vollkornprodukten satt... 😳

0
Kommentar von AppleTea
28.04.2016, 22:22

ich auch nicht.. xD

1

keine selbstbeherrschung? nimm dir einfach von anfang an vor, wie viel du essen wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catles
27.04.2016, 18:30

Das mache ich auch immer. Jedoch zieht es mich regelrecht nochmal zum Essen und ich werfe einfach alles drauf.

0

Was möchtest Du wissen?