Frage von heybro1234, 76

Warum kann ich meinen Schwarm nicht vergessen obwohl er mich sehr schlecht behandelt?

Anfangs aber hat er mich nach langer Zeit wieder glücklich gemacht , was keiner geschafft hatte :/
Ich bin auch bei der Therapie trotzdem kann ich ihn nicht vergessen .. alles ist immernoch für ihn

Antwort
von Vierjahreszeit, 32

Ich vermute, dass dein Selbstwertgefühl nicht besonders gut ist. Dies spürt er und zeigt deshalb herablassendes Verhalten dir gegenüber. Dies ist normal, denn warum soll dich jemand mit Respekt behandeln, wenn du dich selbst nicht schützt, zum Bsp. mit einem selbstbewussten Verhalten. Ich habe auch den Eindruck, dass du dich selbst bemitleidest. Das wäre schlecht für dich, weil Selbstmitleid dich nicht vorwärts bringt, sondern dich in eine Schmollecke drängt,mwas wiederum für Andere Anlass ist, dir Respekt zu verweigern. 

Daher ist es wichtig, dass du dich erst mal selbst respektvoll behandels. Meide daher Verhalten, das dich schwach wirken lässt, siehe Verhalten deines Freundes. Beschäftige dich außerdem mit der diesbezüglichen -guten- Literatur und helfe dir selbst, sonst kann dir niemand helfen. Viel Erfolg!

Antwort
von SiggiesFee, 19

Okay, ich sage jetzt was, was ich mir nun selbst wünsche, vor ein paar Jahren gehört zu haben.

er ist nicht gut für dich. ich weiß, dass du es eigentlich einsiehst, aber kenne auch das Gefühl, ihn trotzdem nicht aus dem kopf zu kriegen. aber hey, nein. nein, nein, nein. das ist nicht gut für DICH, es ist nicht richtig. ER ist nicht richtig. versuch irgendeinen weg zu finden, dich von ihm frei zu machen. ich weiß, ich weiß, bei mir hat es auch gedauert, bis ich einen neuen tollen, großartigen menschen kennengelernt habe. ansonsten wäre ich da wahrscheinlich immer noch drinnen. aaaber, es hat mein gesamtes leben verändert. ich bin plötzlich wieder glücklich. ich weiß nicht was, aber bitte, bitte versuch irgendwas, irgendwen zu finden, der dich da raus holt. es ist es wert ihn wegzuwerfen und ihn zu vergessen, glaub mir das bitte.

alles gute

Kommentar von heybro1234 ,

Das Problem ist dass ich gar keinen habe und auch finden werde

Kommentar von SiggiesFee ,

hey.. man, ich würde dir so gerne sagen, dass alles gut wird, denn ich weiß es! Aber ich weiß auch, dass dir das gerade überhaupt nicht hilft und dasd du das jetzt auch überhaupt nicht hören willst.. aber ich bin genau durch das gleich gegangen und als er mich dann wirklich fast ganz kaputt gemacht hat (lange Geschichte) kam dann mein jetziger freund, der mein leben verändert hat.    es tut mir leid, dass ich dir nicht helfen kann. aber am ende wird alle gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das ende.

Antwort
von GoodFella2306, 50

Du machst den großen Fehler wie viele andere auch, dass du einen bestimmten Menschen zum Mittelpunkt deines Lebens erklärst.

Um aber dauerhaft glücklich zu sein, musst du mit dir selber glücklich sein und zufrieden. Und das ist kein egoistischer Wesenszug, sondern einfach Realität. Denn man kann nur andere lieben und glücklich sein, wenn man sich selbst liebt.

Zudem sollte man auch lernen, mit sich selbst alleine glücklich zu sein. Und dazu gehört, den Unterschied zwischen alleine und einsam zu verstehen.

Du solltest dich in der nächsten Zeit ein deutlich darum kümmern, dein Leben für dich so zu gestalten mit Freunden und Hobbys und allem was dazugehört, so dass du mit deinem Leben glücklich bist. Und dann such dir einen Partner, der zu deinem Leben passt.

Aber baue nicht dein Leben um einen Menschen herum auf. Denn wenn dieser Mensch irgendwann gehen sollte, bricht dein Leben zusammen wie ein Kartenhaus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community