Frage von likerihanna, 119

Warum kann ich keine Geräusche ertragen?

Ich kann keine Geräusche ertragen. Wie z.b mein Nachbar wen er redet oder andere Geräusche in der Wohnung. Ich hab in einer schlechten Wohnung gewohnt, wo de Wände sehr Dünn wahren. Wahrscheinlich liegt es daran...

Antwort
von Torrnado, 53

oh wie Du mir aus der Seele sprichst !

mir geht es leider genauso. :(

Du bist diesbzgl. auch " posttraumatisiert " - weil auch Deine alte Bude hellhörig war. Ich fühle mit Dir, ich kenne das Problem ! man wird dann früher oder später ganz automatisch extremst " lärmempfindlich ", man hat fast schon vor jedem Geräusch " Angst " ( um es mal ganz krass auszudrücken ). es klingt unglaublich, aber es ist so.

darüberhinaus mkacht Lärm auf Dauer krank :

http://www.stern.de/panorama/wissen/mensch/alltagslaerm-wenn-laute-nachbarn-kran...

Ich gebe Dir daher einen guten Rat, den Du beherzigen solltest :

bündle alle Deine Kräfte und sieh zu, daß Du am besten wieder umziehst - in eine Bude mit :

- möglichst wenige Nachbarn ( das ist ganz wichtig !!! )

- ein gutes Mieterklientel, das Rücksicht nimmt und Niveau hat

- keine Kinder im Hause oder im Umkreis von mind. 50 Metern

- keine Kirche, kein Spielplatz, keine Alkoholikerkneipen in der Nähe

ich wünsche Dir alles, alles Gute & viel Erfolg !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community