Frage von JAYKEYONE, 23

Warum kann ich keine Gefühle mehr zulassen?

Hallo erstmal,
Also vor 2 Jahren ungefähr hab ich wegen Problemen in der Familie mit Ritzen angefangen aber nach ca. 8 Monaten hab ich geschafft wieder damit aufzuhören. Dabei haben mir Freunde geholfen, nachdem ich Ihnen erzählt hab, dass es mir schlecht geht. Als ich dann aufgehört habe, habe ich mich dafür geschämt wie kaputt ich war und wie das Freunde mitbekommen haben ( z.B einen unerwarteten krassen Streit mit meinen Eltern während ich telefoniert habe).Das telefonieren mit einer Freundin die 2 Jahre älter ist als ich hat mir damals sehr geholfen. Nach dieser Zeit habe ich keine Gefühle mehr zugelassen und habe wie eine Blokade in meinem Kopf alles ausgeschalted wovor man Angst haben kann. Jetzt ist das Problem das ich wieder am Ende bin und die meisten Freunde, die mir damals geholfen haben verloren habe. Die einzige die noch da ist ist die, mit der ich telefoniert habe aber ich hab einfach Angst davor wieder so hilflos zu sein wie davor:/.       Wie soll ich ihr sagen,dass es wieder Bergab geht?      Jetzt schon einmal Danke für eure Antworten, ich hoffe ihr könnt mir helfen (sorry für die Rechtschreibfehler)

Antwort
von Supermaus2711, 5

Leider muss man dich seinen Problemen stellen. Die Gefühle zu blockieren, es zu ignorieren holt dich irgendwann ein und dann wird es ganz schlimm. Wenn du niemanden hast, gehe zu einem Psychologen. Es ist manchmal leichter mit fremden Menschen über seine Probleme zu sprechen als mit Freunden oder der Familie. Und versuch die Probleme in der Familie zu lösen, rede mit deiner Familie,  versuch deinen Standpunkt darzulegen. Ich drück dir die Daumen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community