Frage von chSchlesinger, 36

Warum kann ich eine Katze in der Sonne liegen sehen, ohne nach dem Sinn des Katzenlebens zu fragen, während ich mich beim Menschen abquäle?

Antwort
von berkersheim, 9

Also mir geht es auch bei Katzen so und bei Hunden und allem Getier. Ich bin keine Katze und halte es für verlogen, in eine Katze hineinzudenken, obwohl ich keine Katze bin. Bei Menschen meinen wir, das tun zu können. Wenn man mit zunehmendem Alter schon oft damit gescheitert ist, gewöhnt man es sich langsam ab und kommt zu der Einsicht, dass wir Menschen zwar gewisse gemeinsame Vorstellungen haben, aber dass das bei weitem nicht ausreicht, sind in anderer Leute Sinnvorstellung hineinzudenken. Ich gräme mich allerdings auch nicht mit dem rum, was der Sinn meines Lebens sein soll. Es ist die Gesamtheit meiner Werte und Vorstellungen, wonach ich, in meine lokale Gesellschaft eingebettet, mein Leben meistere, soweit möglich mit Freude. Schon der alte Heraklit hat festgestellt, dass das Leben ein unendlich fließender Prozess ist. Was will man da mit einem statisch-starren Konstrukt mit Namen Sinn? Das Leben fließt und Sinn auch. Wer sich das quält ist selbst schuld.

Antwort
von Eselspur, 11

Weil in uns allen das tiefe Wissen angelegt ist, dass wir für mehr auf der Welt sind als in der Sonne zu liegen.
Wobei: manchmal in der Sonne liegen spricht auch nicht gegen.unseren Lebenssinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten