Frage von veteba, 34

Warum kann ich die Filme bei MovieMaker nicht anschauen, wenn ich die Filmausschnitte nicht auf dem PC habe?

Hallo, ich habe einen Film für die Schule an einem der Schul-Computer geschnitten und habe ihn auf einen Stick gezogen. Nun wollte ich ihn zuhause nocheinmal anschauen allerdings sind nur die Filmausschnitte zu sehen, die auch auf dem Stick abgespeichert sind. Bei meiner Patnerin sind gar keine Filmausschnitte zu sehen (sie hat auch keine auf dem Stick). Woran kann das liegen? Ich habe auch versucht den Film zuhause erneut zu schneiden doch nachdem ich den Stick entferne kann der PC die Dateien nicht mehr lesen. Was muss ich ändern, damit der Film auch abgespielt werden kann ohne das man die einzelnen Filmausschnitte braucht? (Der Film soll nach Japan.) Liebe Grüße Veteba

Antwort
von 716167, 13

Natürlich kannst du dir nur die Teile anschauen, die dein Rechner erreichen kann. Wenn der Rest im Schulnetzwerk liegt kannst du den gesamten Film nur im Schulnetz anschauen.

Wenn er weltweit betrachtet werden soll musst du ihn  im Internet hosten... entweder auf der Schulwebseite oder bei Youtube oder ähnlichen Plattformen.

Antwort
von joni2510, 18

Weil das ein Offline Programm ist und du die Dateien haben musst

Antwort
von uncutparadise, 7

Wenn du nur dir Projektdateien hast, dann braucht der die zu schneidenden Dateien im Hintergrund, weil die Datei nur darauf verweist. Sind die nicht vorhanden, dann nicht :-(

Antwort
von Fox1013b, 6

Weil in der schnittsequenz nur referenzdateien benutzt werden. Drückst du im Movie maker auf Play, dann greift das Programm auf die ausgangsdateien zurück. Die sind auf dem Rechner in der Schule. Willst du den Film daheim sehen, dann musst du aus dem Projekt eine Videodatei exportieren. MP4 oder mov oder was auch immer du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community