Frage von johnston, 42

Warum kann ich auf einmal mit dem rauchen aufhören?

Hey!

Ich bin momentan sehr verwirrt. Ich rauche bzw. rauchte nun seit 3 Jahren (bin jetzt 20) jeden Tag mehrere Zigaretten. Zu Anfang ein bis zwei Schachteln am Tag, zum Ende hin hat aber eine Schachtel 3 Tage gereicht bzw. ich bin auf dreh Kippen umgestiegen wo dann ein Päckchen Tabak bis zu 5 Tage reichte.

Ich hatte eigentlich wegen dem Geschmack geraucht und weil es mich entspannt hat. Ich glaube ich bin einer der seltenen Raucher gewesen der auch wirklich auf den Geschmack geachtet hat. Ich fand immer das es irgendwas tolles hat.

Nun nach 3 Jahren, von einen auf den anderen Tag wollte ich nicht mehr rauchen. Die Zigaretten schmecken mir nicht mehr. Es schmeckt für mich alles nach kalten Kaffe was ich rauche. Ich dachte das es nur an dem einen Tag so ist, deshalb habe ich dann eine Woche nicht geraucht und gestern Abend eine geraucht. Ich habe die Zigarette nach der hälfte weg geschmissen weil es einfach noch immer eklig nach Kaffe schmeckte.

Nun habe ich mir gedacht, komplett auf zu hören, nicht nur weil es mir nicht mehr schmeckt, sondern auch wegen der Gesundheit.

Nur warum ist es so? Warum verändert sich von einem auf den anderen Tag der Geschmack für Zigaretten für mich, so dass ich komplett die Lust am rauchen verliere? Gibt es dafür eine logische Erklärung ausser dem Gesundheitsbewusstsein?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Zigaretten, rauchen, 24

Hallo! Dann bist Du eben nicht süchtig. Aber man sollte sich da nie zu früh freuen. Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Es werden auch Endorphine = Glückshormone erzeugt wie viele sie z. B. auch vom  Sport her kennen. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. Aber schon mit der nächsten Schachtel kann Dich die Sucht erwischen,alles Gute.

Antwort
von pixxelgamer, 25

krass :O Ich habe keine logische Erklärung dafür. Aber wenn du´s wegen dem Geschmack gemacht hast, warum keine E-Shisha? Gibt's auch mit Tabakgeschmack, mit oder ohne Nikotin. Mit Nikotin kratzts halt noch und so, aber das ist wenigstens bisschen gesünder :D

Antwort
von xxxchechenxxx, 11

Das ist normal, wenn man etwas zu oft isst /trinkt /oder sonst was dann verändert sich der Geschmack für Zeit zu Zeit für uns

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community