Frage von Kevingina28, 341

Warum kann Donald Trump zum gefährlichsten man der Welt werden?

Antwort
von zahlenguide, 105

weil viele leute nicht nachdenken und sich einfach mal selbst informieren:

trump fordert eine mauer, die von mexiko bezahlt wird, zwischen den usa und mexiko. - diese mauer gibt es aber schon seit zwei präsidenten. sie ist nur einfach noch sehr lückenhaft. er würde also keine neue mauer bauen sondern die jetzige moderne mauer, weiter ausbauen. dies würde zu weniger menschenhandel, weniger waffenhandel usw. führen. natürlich gefällt das gerade der waffenindustrie in texas nicht, die durch die jetzige enorme krise in mexiko gut waffen verkaufen kann.

übrigens, wenn ich ein terrorist wäre, würde ich ebenfalls aus mexiko einreißen.

dann möchte trump eine entbürokratisierung des landes. was die meisten nicht wissen ist, dass 45 millionen amerikaner arbeitslos sind und extrem viele in zelten/autos usw. leben müssen. eine entbürokratisierung (normale cdu forderung der 70er/ 80 er jahre) würde zu mindestens einigen der armen die theoretische chance auf einen arbeitsplatz geben.

weiter wird trump zur last gelegt, dass er weniger kriege führen will, damit die usa endlich mal sparen kann und die anderen westlichen länder sollen - so trump - ihre eigenen probleme selbst lösen. 

schließlich möchte trump ein einreiseverbot für muslime. der grund dafür ist, dass man - so trump - einem muslimen nicht ansehen kann, ob er ein vertreter der sharia ist oder nicht. die sharia steht über das hinrichten von menschen aus nichtigen gründen. solange die gewaltspirale in muslimischen ländern nicht erklärbar sei - so trump - möchte er ein einreisestopp von muslimen. muslime dürften also auch nicht als touristen kommen.

hier denkt trump noch zu kurz, denn das problem ist nicht nur die sharia (und damit die propaganda in den jeweiligen ländern - einfach mal "pakistan" bei wikipedia eingeben und den abschnitt religion lesen) sondern auch der umgang mit den menschenrechten. wenn es geheimgefängnisse in europa usw. gibt, dann können die menschenrechte nicht glänzen und die sharia ist für extreme führer leichter begründbar (so nach dem motto: die da drüben, sind ja nicht besser als wir).

deshalb menschenrechte wieder aktiv stärken.

p.s. fast nichts wird davon umgesetzt, weil der präsident längst nicht die macht hat, die hier in europa die meisten ihm zuschreiben. 

p.p.s. ob hillary clinton besser wäre, halte ich für zweifelhaft!

Antwort
von Catokater, 216

Das ist übertrieben .Selbst wenn er gewählt wird ,wird wahrscheinlich kaum etwas "dramatisches" passieren .Die Senatoren sind sowie so mächtiger als der Präsident der USA. Er könnte auch kein Diktator oder ähnliches werden .Es gibt keine Krise die ihm besonderes Ansehen gibt .Obama hat es bis heute nicht geschafft Guantanamo Bay zuschließen .Und dann soll eine Witzfigur mit Meerschweinchen auf dem Kopf eine Mauer bauen lassen?

Antwort
von Saudade77, 223

Weil er dumm wie Brot ist und die Chance besteht, dass er eines Tages der Oberbefehlshaber der größten Atommacht der Welt wird??

Kommentar von CrispyA ,

Und mit Atom spielt man nicht 😶

Kommentar von Saudade77 ,

Ähm, nein 😂

Kommentar von MisterLobaloba ,

Irgendwie nicht ....

Antwort
von KillerSteveHD, 39

Lies dir das durch:

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article153860608/So-gefaehrlich-waere-ein-...

Antwort
von JesterFun, 135

Jeder amerikanische Präsident kann zum gefährlichsten Mann der Welt werden. Die Frage ist nur, wer da oben sitzt. Und der liebe Donald hat halt Überzeugungen die einen weltweiten Krieg auslösen könnten... um es mal knapp auszudrücken.

Antwort
von fLawLess4rm, 139

nur noch geht es um Trumpler ^^

Antwort
von tokyoclash, 118

Im Grunde sehe ich Hilton als wesentlich gefährlicher an. Man bedenke nur, dass Trump Freundschaft mit Russland will und nicht unnötig weiter Unruhe stiftet. Wer aber letzendlich Präsident wird, ist sowieso eher unrelevant. Derjenige wird nur als Marionette von anderen, mächtigeren Personen genutzt, welche die eigentlichen Regeln machen. 

Antwort
von CrispyA, 126

Er wird schon nicht zum gefährlichsten Mann der Welt, auch wenn er gewinnen sollte. Vieles wird sowieso nicht durchgesetzt.

Antwort
von DerDayZSpieler, 83

Naja erstmal,wird er 100 prozentig nicht Präsident der U.S.A,jedoch haben dies viele vermutet,weshalb man ihn deshalb zum gefährlichsten Mann der Welt schätzt,doch jetzt wo man weiss,dass er nicht Präsident wird besteht keine Gefahr mehr,nur würde er wirklich Präsident werden,dann wäre er so gefährlich aufgrund von seinem Ideen und Vorschlägen.
Er will eine Mauer bauen und damit Mexico von Ameriks trennen,was lächerlich ist aber der Mann würde es tun,da er das Geld dazu hat,man schätzt sein Vermögen auf stolze 5 Milliarden Dollar,und sein Geld macht ihn eigentlich allein nur so gefährlich,denn in der heutigen Welt kann man alles damit erreichen,ausserdem will er viele Regeln in Amerika ändern,Obama hat ja die Waffen Gesetze gemindert Donald Trump hingegen will das gegenteil und er will Syrien und die ISIS einfach nur zerbomben der Mann weiss garnicht wovon er redet,er ist einfach Politisch unkorrekt,weshalb Ihn viele dumme Amerikaner lieben und wählen...Er könnte als Präsident einfach eine Wirtschaftskrise auslösen,nicht nur für die U.S.A sondern auch andere Länder

Kommentar von MisterLobaloba ,

DH !!

Antwort
von SPEZALIST, 114

Hi, weil er als Präsident viel macht hat, und weil er ziemlich verhaltensgestört ist.

LG;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten