Frage von Teasternchen, 34

Warum kann die Energieentwertung niemals 100% sein?

Überall steht nur, dass die Energieentwertung immer nur teilweise erfolgen kann, aber wieso ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HarryHirsch4711, 11

Bei jeder Umwandlung werden auch Energieanteile umgewandelt, die wir nicht nutzten wollen. Z.B. beim Kochen, es wird ein kleiner Teil an die Umwelt abgegeben. Bei drehenden Teilen sind eigentlich immer Reibungsverluste dabei... usw.

Kommentar von HarryHirsch4711 ,

Danke für den Stern

Antwort
von Peterwefer, 22

Wenn eine Kugel, die gerollt wird, schließlich still steht, ist ihre Bewegungsenergie 0. Die Energieentwertung beträgt 100 %. Es geht also durchaus. Oder habe ich Deine Frage falsch verstanden?

Kommentar von Teasternchen ,

Schon John Newcomen, der die erste Art "Dampfmaschine" schon vor James Watt baute, entdeckte, dass er nicht die ganze in seine Maschine hineingesteckte Wärme in mechanische Energie wandeln konnte. Es gibt prinzipiell keine Maschine, die Wärme zu 100% - oder auch nur zum größten Teil - in mechanische Energie umwandeln könnte.

...Heißt es und mein Physiklehrer hat uns die Frage gestellt warum es keine 100% ige Entwertung gibt 

Kommentar von Peterwefer ,

Du hast die Frage ein wenig ungünstig gestellt. Warum gibt es keinen Wirkungsgrad von 100 %. Nun, das hat eine Reihe von Gründen: Reibung, Temperaturaustausch mit der Umgebung, elektrischen Widerstand usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten