Warum kann Ammoniak keine elektrische Leitfähigkeit besitzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum kann der Himmel nicht blau sein?

Flüssiger Ammoniak besitzt sehr wohl elektrische Leitfähigkeit, auf demselben Mechanismus (Autoprotolyse) beruhend wie bei reinem Wasser:

2 NH3 <-> NH4+ + NH2-

Wie bei Wasser, sogar noch etwas stärker ausgeprägt, liegt das Gleichgewicht weit auf der undissoziierten Säure, entsprechend gering ist die Leitfähigkeit. Geringer als die von reinem Wasser - aber viel höher als die typischer Nichtleiter wie Benzol oder Hexan.

Auch wie bei Wasser: Geringe Spuren gelöster Salze erhöhen die Leitfähigkeit stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn es sich um eine Frage aus der Schulchemie handelt, dann weil Ammoniak keine frei beweglichen, elektrisch geladene Teilchen enthält.(2 Bedingungen!)

Ammoniak ist frei beweglich, aber nicht elektrisch geladen.

Festes NaCl ist elektrisch geladen, aber nicht frei beweglich. Geschmolzen dagegen leitet es den Strom. (beweglich innerhalb der Schmelze)

In wässrigen Lösungen entstehen aber in beiden Fällen Ionen, die frei beweglich sind und daher leiten beide Lösungen den Strom.

m.f.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung