Frage von luckyguineapigs, 58

Warum juckt meine Kopfhaut seit vorgestern so sehr?

Als es gestern Abend sehr schlimm war, bin ich sofort duschen gegangen, weil es unerträglich war, aber es hat nicht aufgehört. Jetzt ist es schon wieder so schlimm! Was ist das bloß??? :( (Ja, ich gehe alle zwei Tage duschen.)

Antwort
von Sweetamoris2003, 25

Unsere Kopfhaut ist sehr empfindlich, deswegen ist eine "sorgfältige" Pflege wichtig, um Beschwerden wie Schuppen und juckende Kopfhaut vorzubeugen.

Meist trocknet die Haut durch äußere Ursachen wie "häufiges" duschen und ständiges "föhnen" der Haare aus. Emfpholen werden 2-3 mal die Woche duschen und zwischendurch an den Tagen, wo man sich nicht duscht, kann man am Körper mit dem Waschlappen einmal rüber gehen und Deo benutzen.

In einigen Fällen steckt hinter einer trockenen und juckenden Kopfhaut aber auch eine Erkrankung. 

z.B. : Allergie, Seborrhoisches Ekzem, Hautpilzerkrankung, Parasiten wie Kopfläuse sind mögliche Ursachen.

Tipp : Nicht zu häufig duschen, 3mal die Woche ist das beste, was du dir antun kannst aber zwischendurch mit dem Waschlappen rübergehen.

Und dich beim Hautarzt in deiner Nähe mal durchchecken lassen.

LG

Lilly

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 12

Hallo luckyguineapigs,

da wir uns täglich mit Kopfhautproblemen befassen würde ich gern versuchen dir bei deinem Problem weiter zu helfen.

Deine juckende Kopfhaut ist ein Anzeichen dafür, dass sich deine Kopfhaut nicht in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Hier ist es wichtig, dass du die richtige Pflege für deine Kopfhaut verwendest, um so das Jucken in den Griff zu bekommen. Bei juckender Kopfhaut ist es ganz wichtig ein Produkt mit beruhigenden Inhaltsstoffen zu verwenden.

In der Regel kannst du deiner Kopfhaut mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen Shampoo helfen, wieder in ihr Gleichgewicht zu finden. Zink hilft nämlich der Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen und stärkt zudem die Kopfhaut. Dabei ist es wichtig, dass du das zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoo über einen dauerhaften Zeitraum anwendest. Man muss da ein wenig Geduld haben, denn unsere Kopfhaut braucht immer eine Weile, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen. Nach ca. zwei Wochen solltest du erste Verbesserungen erkennen.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Shampoo. Dieses Shampoo ist mild, pH-hautneutral und lindert deinen Juckreiz durch Pfefferminz und Menthol direkt. Zudem kühlt es die gereizte Kopfhaut angenehm. Durch das enthaltene Zink wird deine Kopfhaut vor äußeren Einflüssen geschützt und kann sich wieder beruhigen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Geisterstunde, 15

Hast Du evtl. das Shampoo gewechselt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community