Frage von Orgrim, 145

Warum jucken meine Unterbeine morgens nach dem Aufstehen?

In unregelmäßigen Abständen kommt es vor, dass meine Unterbeine vor allem die Schienbeine morgens wenige Minuten nach dem Aufstehen unglaublich anfangen an zu jucken. Dieser Juckreiz hält für etliche Minuten an, bis er dann von selbst wieder verschwindet. Er ist so stark, dass es sehr schwer fällt sich nicht zu kratzen.

  • Ausschlag/Stiche/... sind nicht vorhanden
  • Medikamente nehme ich keine
  • Krämpfe habe ich keine
  • Allergien habe ich auch keine
  • tritt über das gesamte Jahr verteilt auf (also unabhängig von Luftfeuchtigkeit und Temperatur)
  • immer nur Morgens kurz nach dem Aufstehen
  • nur in den Beinen (vorwiegend Schienbeine)

Weiß einer von euch was die Ursache sein könnte? Liegt es einfach an zu trockener Haut, oder kann das noch andere Gründe haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 92

Das wird wohl daran liegen dass sich die Durchblutung beim Aufstehen in den Beinen verstärkt - etwa ähnlich als wenn man im Winter mit kalten Händen ins warme Zimmer kommt und die Hände kribbeln und jucken bis sich die Durchblutung normalisiert hat.

Antwort
von MimiPolda, 93

Natürlich könnte es einfach an trockener Haut liegen. 

Ob es daran liegt lässt sich ganz einfach herausfinden. Creme mal jeden Abend deine Beine ein und gucke ob der Juckreiz dann weg ist. 

Ansonsten: Wie lange ist dein letzter Allergietest her? Man kann auch mit der Zeit Allergien entwickeln.

LG 

Kommentar von Orgrim ,

Ich werde es mal mit einer Creme versuchen. Vielleicht liegt es wirklich an zu trockener Haut.
Mein Allergietest liegt schon ein paar Jahre zurück. Aber müsste bei einer Allergie nicht irgendeine Rötung oder so etwas auftreten und müsste ich den Juckreiz dann nicht jeden Morgen haben?

Kommentar von user8787 ,

Ich empfehle spontan sanfes und parfümfreies Babyöl ....

Was du beschreibst ist ein weit verbreitetes Problem, trockene Haut im bereich Unterschenkel. Versuche am besten erstmal das santeste Mittel.... :o) 

Kommentar von Orgrim ,

Danke werde ich versuchen.

Kommentar von user8787 ,

sanfteste ....sry. 

Antwort
von Voltifan, 92

Hast du deinen Bezug der Bettdecke und dein Bettlacken schon mal gründlich gewaschen, nachdem dir das auffiel? Es kann allerdings wirklich auch an trockener Haut liegen. Das war bei mir auch so. Dann nehme mindestens jeden zweiten Abend Bodylotion.

Kommentar von Orgrim ,

Krätze kann ich ausschließen, da die Bettwäsche regelmäßig gründlich gewaschen wird, keinerlei Hautsymptome sichtbar sind und das Jucken nur vielleicht 1-2 Mal im Monat auftritt.

Antwort
von Fragestellung15, 81

Könnte Krätze sein!

Kommentar von Orgrim ,

Krätze kann ich ausschließen, da die Bettwäsche regelmäßig gründlich gewaschen wird, keinerlei Hautsymptome sichtbar sind und das Jucken nur vielleicht 1-2 Mal im Monat auftritt.

Antwort
von TailorDurden, 68

Das ist Krätze

Kommentar von Orgrim ,

Krätze kann ich ausschließen, da die Bettwäsche regelmäßig gründlich gewaschen wird, keinerlei Hautsymptome sichtbar sind und das Jucken nur vielleicht 1-2 Mal im Monat auftritt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community