Frage von Noidea333, 150

Warum jeden Früh immer so viel Schnupfen?

Ich könnte Stunden im Bad verbringen und meine Nase nach dem Aufstehen schnauben. Nach dem Frühstück geht es dann einigermaßen. Aber woran kann das liegen?

Wirklich nur daran, dass ich einfach keine Energie habe? Oder doch eine Art Allergie oder Erkältung?

Ich gehe bald auch noch mal zum Arzt, weil mir einfach alles irgendwie zu viel grad ist mit der Arbeit usw. ... drei Jahre Abendgymnasium haben mich sehr ausgelaugt 😖

Ich denke, ich werde einfach alt... 😞

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von appletoo, 83

Oh Mann, das klingt als würde da seeehr viel Schleim runter kommen!? Wahrscheinlich hast du volle Nebenhöhlen. Schätze ne Erkältung die sich total festgesetzt hat... kenne ich leider seeehr gut ;( Kommt der Schnupfen denn gelb oder eher klar? Ist er zäh oder flüssig? Musst du auch niesen?

Kommentar von Noidea333 ,

Ja, ich war mal vor längerer Zeit beim HNO-Arzt. Der meinte auch, dass ich da so was habe mit meinen Nasennebenhöhlen oder wie das heißt. Und der Schleim ist eher klar und mehr so flüssig. Und wenn ich mal paar Stunden länger schlafen könnte, ist es umso schlimmer. Wie ein Wasserfall bald. Und kaum bin ich aus dem Bad draußen, rennt meine Nase wieder weg...

Kommentar von appletoo ,

omg, seit wann hast du es denn? Wieviele Taschentücher brauchst du dann immer? Wird es auch mal wieder besser? Niesen?

Kommentar von Noidea333 ,

Ich vermute mal, dass das vielleicht an meiner Allergie liegen kann. Ich schnaube meistens am Waschbecken frühs. Mal mehr, mal weniger. Niesen habe ich manchmal, unregelmäßig, unabhängig von meiner Nase. Und wie gesagt, am schlimmsten ist es echt am Wochenende, wenn ich mal etwas länger schlafen kann.

Bin total schwach immer am Morgen. Ich habe anscheinend ein etwas schwächeres Immunsystem. Ich gehe bald mal zum HNO-Arzt.

Kommentar von appletoo ,

...du tust mir echt leid. Ich habe auch ein sehr schwaches Immunsystem und erkälte mich viiiel zu oft und viiiel zu schlimm :( Ich kann es dir also gut nachfühlen! Ja, geh mal zum HNO!

Kommentar von Noidea333 ,

Danke für dein Mitgefühl. Ich denke wirklich, dass die letzten drei Jahre mich total ausgelaugt haben mit dieser Doppelbelastung. Ich hoffe, dass es wieder besser wird. Ich muss auf jeden Fall mehr Sport machen.

Antwort
von rotesand, 41

Hallo!

Es kann verschiedene Ursachen haben --------> zwei sind mir bekannt!

Ich war mal Pollenallergiker und hatte das Thema auch durchgekaut.. es war ganz schlimm, schon wenn ein Fenster oder eine Tür aufging. Nachdem ich vom Arzt ein Nasenspray mit Kortison verschrieben bekam, wurde es gleich besser.

Meine Tante hatte das Problem ebenfalls jahrelang, bis herauskam dass es von einem SToff in den Wänden der Wohnung kam.. da waren irgendwelche Konservierungsmittel in den Wänden, gegen die sie allergisch war. Hier half dann echt nur ein Umzug, seitdem (sie zog 2004 um) gab es aber kein Problem mehr diesbezüglich!

Lasse dich am besten mal bei einem Arzt checken :)

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Noidea333 ,

Weißt du noch, welcher Stoff das in den Wänden war? Bei uns im Schlafzimmer ist ein Teppich im Boden integriert, den man nicht entfernen kann. Ich Schlafzimmer ist es auch wärmer als im Wohnzimmer. Allergien werden schon eine Rolle spielen. Ich gehe bald zum HNO-Arzt. Aber ich finde den eigentlich nicht so gut...hm

Kommentar von rotesand ,

Hallo! Ich glaube, dass es Formaldehyd gewesen ist.. aber genau weiß ich es leider nicht mehr. Kann meine Tante aber mal fragen :)

Kommentar von Noidea333 ,

Danke. So stelle ich mir das vor. Dass man normal reden kann. Aber nicht gleich kritisiert wird... Kann man irgendwie herausfinden, welche Stoffe in den Wänden drin sind?

Kommentar von rotesand ,

Klar, können wir IMMER :)

Ich weiß es leider nicht.. bei meiner Tante kam damals ein Gutachter, den sie allerdings selbst anforderte, weil sie den Tipp von einem Arzt bekam die Wohnung überprüfen zu lassen.

Antwort
von DoktorH, 98

Probier mal eine Nasendusche mit Salzlösung. Viel Glück.

Antwort
von WosIsLos, 102

Dir fehlen wahrscheinlich Mineralien.

Ansonsten würde ich mach einem Heilpraktiker Ausschau halten.

Antwort
von klaerchen1, 88

Heuschnupfen, Erklältung, Polypen kommt alles in Frage. Geh zum HNO-Arzt, der kann auch mal um die "Ecke" sehen

Kommentar von Noidea333 ,

Stimmt, das ist eine gute Idee 😊 Da habe ich gar nicht mehr dran gedacht, dass es diesen Arzt ja auch noch gibt.

Kommentar von Frage76mal8 ,

Denken ist bei dir eher Glückssache, oder? Nur so aus Interesse, hast du das Abendgymnasium bestanden?

Kommentar von Noidea333 ,

Ich habe es bestanden mit einem sehr guten Schnitt und in Deutsch hatte ich 13 Punkte in der Abiprüfung!

Denken ist bei mir gar nicht mehr möglich bei all dem Zeug, was ich gleichzeitig machen muss(te) ... also verzeih mir die schriftliche Form der regionalen Umgangssprache!

Antwort
von xsarii, 42

Vielleicht ne Allergie?

Kommentar von Noidea333 ,

Ja, aber warum habe ich immer am Morgen so viel Schnupfen. Haben andere Leute auch solche Symptome?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community