Warum jagen Hunde ihren Schwanz?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist definitiv nicht normal. Wenn der Hund beispielsweise im
Wohnzimmer steht und seine Rute Jagd ob er nun rein beißt oder nicht.

Das würde ich unterbinden und den Hund zur Ruhe kommen lassen. Hatte es bei keinem Hund gesehen in 15 Jahren Hundehaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
02.12.2015, 10:14

Wir hatten einen "Nervenkrüppel", dem der Schwanz nicht mehr heilte......

0

Hi entweder habt ihr ihm das beigebracht, als er mal in jugendlicher Neugierde wissen wollte was da hinter ihm ist oder es ist eine Übersprungshandlung, weil er in den Moment total überreizt ist. Normal finde ich das nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:01

Er wird aber nicht agressiv oder so wenn er es macht

0

Also unsere Hunde haben das nie gemacht.

Schwanzjagen hat meist etwas mit Unterforderung zu tun. Sprich der Hund muss mehr ausgelastet werden. Längere Spatziergänge + geistige Auslastung, sollten das Verhalten in der Regel beenden. Ausgenommen es ist schon so tief verbohrt, dass es zu einer Verhaltensstörung/einem Zwang geworden ist.

Wie wird denn der Hund ausgelastet, wieviel macht ihr mit ihm und was macht ihr mit ihm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:17

Ich gehe mit ihm am tag 2stunden spiele mit ihm mind. 1 stunde ja

1

Dies ist eine krankhafte Störung. Der Hund weiss sich nicht anders zu beschäftigen, da es ihm langweilig ist und er hat sich dieses Verhalten angeeignet. Ihn aus diesem Zwang rauszuholen ist nun für die Dich die Aufgabe Nummer 1!! Hole Dir Hilfe bei einem Profi.

Es kann vorkommen, dass Welpen dies auch tun. Sehr selten jedoch, während dem sie noch bei den Wurfgeschwistern sind. Häufiger dann, wenn sie bei ihrem Halter sind und sich zu Tode langweilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es oft macht, ist das verhaltensauffällig und Dein Hund wird zu wenig beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon schlimm, was man hier teilweise liest... Ja, bei Welpen ist es relativ normal, dass sie ab und zu mal ihrem Schwanz hinterherjagen. Die Betonung liegt bei "ab und zu". Bei erwachsenen Hunden ist das jedoch kein normales Verhalten und nicht lustig. Hat ein Hund eine derartige Zwangsstörung entwickelt (z.B. aus Langeweile oder Stress und es gibt auch bestimmte Rassen, bei denen dieses Verhalten häufiger auftritt, wie z.B. bei Deutschen Schäferhunden), leidet er darunter, selbst wenn er sich nicht in den Schwanz beißt.

Das hat nichts mit Spiel- oder Jagdtrieb zu tun, sondern mit viel tiefgreifenderen Problemen, die erkannt und behandelt werden sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
02.12.2015, 13:05

Ich war über 10 Jahre lang aktives Mitglied im SV und habe deshalb sehr viele Deutsche Schäferhunde kennen gelernt. Da gab es keinen einzigen der dieses Verhalten gezeigt hat.

LG

2

Ein Hund, der das macht,  ist verhaltensauffällig.  So etwas unterbindet man durch Beschäftigung. Es ist kein  Spieltrieb,  es ist pathologisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:02

Das bedeutet

0
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:06

Aber er beisst ja nicht rein

0

Hunde haben in dem Sinne kein Bewusstsein für sich selbst, sie sind sich ihrer nicht bewusst und wissen daher auch nicht das er zu ihnen gehört. 

Aber wenn er das häufiger macht könnte es eine Verhaltensstörung sein resultierend aus Langeweile, oder etwas was er sich zumindest in jungen Jahren aus Langeweile angeeignet hat. Sollte man nach Möglichkeit unterbinden wenn er das zu häufig tut. Wenn er es aber schon recht lange macht wird es schwer ihn aus diesem Trott noch heraus zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Welpen ist es lediglich spielen, bei älteren Hunden könnte es andere Gründe haben und auch ziemlich viele. Langeweile, Zwangsstörung und so weiter. Mach Dir da noch keine Sorgen. Mein Rüde ist 1 Jahr alt und macht das ab und zu noch, um mir dann zu zeigen "Hey Frauchen, spiel mit mir." ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:04

Oh süß ;) danke danke ;)

2

Verhaltensstörungen...

Immer Schwanz jagen ist falsch. Meine tun es nicht, haben sie auch nie. 

Sowas gehört von anfang an unterbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist er? Junghunde machen es aus Übermut, ältere Hunde aus Zwang. Das Problem ist in beiden Fällen ein Energieüberschuss, den er loswerden muss.

Vielleicht ist dein Tiger nicht ausgelastet?

VG,
Nicholas von Bullystube.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer ist eine Verhaltensstörung, gelegentlich ist Übermut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:02

Aber das machen doch alle oder ?

0
Kommentar von turalo
02.12.2015, 10:03

Genau so ist das. Man sollte es stets unterbrechen.

Nein,  das machen zum Glück nur wenige

3
Kommentar von Maxiiiiiiiii
02.12.2015, 10:05

Aber es ist doch nix schlimmes

0

Mein Hund macht das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung