Frage von nicolasaitor, 48

Warum ist zwischen d' und es' ein Halbton?

Zwischen e und f und h und c ist immer ein Halbton.
Siehe Bild bitte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von evelchen00, 22

Zwischen e und f; h und c ist jeweils ein Halbtonschritt und zwischen allen anderen normalen Tönen ist demnach ein Ganztonschritt (c/d, d/e, f/g, g/a, a/h). Wenn du jetzt e einen halben Ton tiefer machst wird daraus es und der Abstand von d zu es ist kein ganzer Tonschritt mehr sondern eben nur noch ein halber Tonschritt.

Antwort
von Jackypro02, 3

Da ist eigentlich ganz einfach. Du siehst auf dem Klavier dass es schwarze und weiße Tasten gibt. Immer wenn von einer weißen taste es zur schwarzen direkt geht ist es ein Halbtonschritt das siehst du bei d und es. Bei h und c ist keine schwarze Taste dazwischen sowie Biene und f. Wenn es also keine schwarze Taste zwischen zwei weißen gibt dann ist es auch ein halbtonschritt.

Hoffe dir hat die Antwort geholfen❤️

Antwort
von DocShamac, 24

Am besten schaust du dir eine Klaviertastatur an. Von h nach c und von e nach f (alles weiße Tasten) ist es ein Halbtonschritt, weil da keine schwarze Taste dazwischen ist: der Weg ist kurz.

Von d (weiß) nach es (schwarz) ist der Weg auch kurz: es gibt dazwischen keine weitere Taste. Halbtonschritt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community