Frage von alzheiner, 131

Warum ist Zahnersatz eigentlich so dermaßen unverschämt teuer?

Nichts gegen Zahnärzte, aber Zahnersatz ist, meiner Meinung nach, einfach unverschämt teuer, bzw. für Geringverdiener nicht bezahlbar. Da Zahnärzte sich aber zu den Medizinern zählen, warum werden solch astronomische Summen für Zahnersatz verlangt? Darf Gesundheit soviel kosten? Es ist erwiesen, dass kaputte Zähne bzw. Entzündungen im Mund vielerlei andere Krankheiten auslösen können. (Und jetzt bitte nicht den alten Spruch auspacken: Wer sich täglich zweimal die Zähne putzt, hat keine oder weniger Probleme. Das ist absoluter Blödsinn. Viele Probleme sind auch genetisch vererbt.)Ich tue mich daher mit dem Begriff ZahnARZT schwer. Hier wirkt der Ansatz eher kapitalistisch. Ändert sich das irgendwann einmal?? Sorry manchmal muss man einfach Luft ablassen ;-)

Antwort
von SteveGibtRat, 131

Guten Abend,

Zähne spielen im sozialen Bereich eine große Rolle. Schöne Zähne sind auch wirklich gut für das Selbstwertgefühl. Viele Menschen mit schlechten Zähnen trauen es sich nicht zu lachen. Ein schönes Lächeln ist eben viel Wert.

Das haben leider auch die Ärzte erkennt.

lg

SteveGibtRat

Antwort
von Tgerber, 94

Hochwertigen und bezahlbaren Zahnersatz bekommt man immer noch von seinem Zahnarzt. Er muß nur das richtige Labor haben und die Preise an seine Patienten weitergeben. Ich hatte erst ein ausländisches Labor - das war nicht so gut. Und nun bekomme ich Zahnersatz von www.zahntechnikplus.de .Ich werde berichten wie er ist.

Antwort
von flipcoin, 97

Es ist doch wie bei allem im Leben, kauft man etwas für wenig Geld dann funktioniert es sicher, manchmal vlt, nicht gleich, aber wenn dann auch nicht lange. Und so ist das mit der Qualität in allen Bereichen des Lebens! Sei es die Stubenschrankwand, von Roller, oder Massivholz!? Der 55 Zoll TV von Samsung oder was weiß ich für ne krücke für 200Euro....Zahnersatz ist je nach Fall sicher richtig teuer, aber es gibt eben auch viele die davon Leben (müssen), medizinische Geräte und Materialien kosten sehr viel Geld und das wird natürlich weiter gegeben, letztendlich hat der Technicker ja auch eine Familie zu ernähren....Zum Glück bieten einige Große Labore Null Prozent Finanzierungen an, die sich über bis zu 5Jahre erstrecken, damit sollte es für jede Situation möglich sein, eine schöne Lösung zu finden.Haben Sie Ihren Zahnarzt mal gefragt ob er seine zahnärztliche Leistung Ihren finanziellen Mitteln anpassen kann? ;-)

 

Antwort
von tommy0802, 105

Ich gib dir Recht, dass es mittlerweile vielfach übertrieben wird. Viele meiner Kollegen bieten nur noch "Luxuszahnersatz" an, zumindest von den Preisen her. Bezahlbare Varianten gibrs bei denen nicht mehr. Wenn Nötig biete ich an zu vergleichen.  Gruß Tommy 

Kommentar von alzheiner ,

Danke ;-)

Antwort
von derhandkuss, 106

Was glaubst Du wohl, was die Arbeitsstunde eine Facharbeiters bei uns in Deutschland kostet? Und ein Facharbeiter ist bei uns nicht nur ein Maurer, sondern auch ein Zahntechniker. Hinzu kommen Steuern, Materialkosten und Allgemeinkosten überhaupt.

Kommentar von alzheiner ,

Erstmal danke für die vielen Antworten. Ich sehe, es ist ein kontroverses Thema. Natürlich will ich damit niemanden angreifen. Ich schätze meinen Zahnarzt sehr und möchte auf seine Dienste nicht verzichten. Es ist nur schade, weil es einfach für viele Leute nicht bezahlbar ist - ob der Preise nun gerechtfertig ist oder nicht.

Antwort
von Kuestenflieger, 103

Halt mal die Luft an für einen Augenblick .

Der Zahnarzt bekommt von der GKV nicht sehr viel für die Arbeiten in der Mundhöhle ! Der Ersatz wird vom Labor erstellt und die dort arbeiten verdienen sehr gut .Dort wird der  Preis gemacht .

Kommentar von DieZahnfee13 ,

Die im Labor arbeiten verdienen sehr gut?
Verrat mir mal wo das sein soll, da möcht ich sofort ne Stelle...

Kommentar von Kuestenflieger ,

da mußt nur viel drauf haben in keramik und kunststoff, dann bist schnell bei A 13 . als meister des fach .

Kommentar von tommy0802 ,

ich weiß ja nicht, wo Küstenflieger solche Vorstellungen her hat. Das sind ganz einzelne Stellen, wo so viel bezahlt wird. Ic hab jetzt gehört, dass ein ZahntechnikerMEISTER für 2600,-€ eingestellt wurde. Vollzeit, Großstadt! Klar gibt es immer Ausnahmen. In beide Richtungen. Aber als Meister musst du auch was drauf haben. Sonst bestehst du die Prüfung nämlich nicht.

Kommentar von tommy0802 ,

Ich kann Zahnfee in dieser Hinsicht nur Recht geben. Die Verdienstmöglichkeiten sind irgendwo vor 20 Jahren eingefroren worden. Das kommt aber vor allem daher weil viele Kollegen unfähig sind individuell auf die Wünsche der Patienten einzugehen. Es kann sich nicht jeder einen Rolls Royce in der Gosch leisten. Und nur weil die Keramikverblendung heut billiger ist als eine Goldkrone, muss man nicht alles privat abrechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten