Frage von t1naxcvi, 90

Warum ist vieles gerade so?

Wieso sind denn die "Männer" keine Männer mehr und verhalten sich wie die Kinder, Frauen verarschen da und hier, nur das eine und das ganze Programm? Wo sind denn überhaupt die guten Männer? die sieht oder trifft man kaum noch weil es mehr an Kindergartem Jungs gibt als die guten Männer.. Und wieso gibt es eigentlich im Moment so viele die traurig, depressiv/depressionen haben? Und wieso sind denn die Mädchen alle heutzutage zu ekelhaft? die die denken sie wären es, mit ihrem jungen und älterem Alter, die sich jetzt im sommer wieder halbnackt zeigen und nur um Blicke der Jungs zu kriegen, versteht ihr welche Sorte Mädchen ich damit meine? Ich muss mich ja schon fremdschämen, mir als Frau fällt da nichts mehr zu ein... Und wieso kriegen die guten Männer die schlechten Mädels und genauso anders rum? Mich Interessiert das schon irgendwie denn noch fällt mir selber keine Antwort zu ein 😧

Antwort
von HalloRossi, 38

Das gibt sich ab einem gewissen Alter ( und Bildungsstand). So in Richtung 30 werden auch die kindischsten Typen ganz normal und werden ganz brauchbare Familienväter.

Antwort
von Othetaler, 56

Wer hat dich so enttäuscht?

Allgemein möchte ich sagen "Die Frauen", also die Gesamtheit deiner Geschlechtsschwestern bekommt die Männer, die sie Verdient, die sie als Mütter erziehen und die sie durch ihren Einfluss in der Gesellschaft (Genderpolitik) formen.

Antwort
von Centario, 50

Weil gut und schlecht von uns allen schnell verwechselt wird.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten