Frage von CocoSu, 94

Warum ist veganes essen gut?

Muss einen kleinen aufsatz schreiben warum veganes essen besser ist (ja ist manchmal nicht gut aber ich muss schreiben warum und was daran gut ist) und ich hab überall nachgeguckt und nichts gefunden ! Könntet ihr mir vielleicht einpaar stichpunkte (vorteile) sagen ?

Lg Cocosu

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ApfelTea, 29

"Besser" für wen oder was? Gesundheitlich ist es nur besser, wenn man sich nicht nur von Fastfood und Süßkram ernährt.. so wie bei jeder Ernährungsform halt.
Wofür es aber definitiv gut ist, (und das ist meist auch Grund für die Lebensweise), erklärt sich ganz gut in der Definition von "vegan".

Die Vegan Society, die weltweit erste vegane Organisation, hat es so definiert:

“… soweit wie möglich und praktisch durchführbar, alle Formen der Ausbeutung und Grausamkeiten an Tieren für Essen, Kleidung oder andere Zwecke zu vermeiden und darüber hinaus die Entwicklung tierfreier Alternativen zu fördern, was dem Nutzen der Tiere, Menschen und der Umwelt dienen soll.”

Antwort
von MAB82, 32

Die meisten führen ethische Gründe auf wie zB Massentierhaltung mit Tierquälerei usw.

Antwort
von mariamaria77, 33

Ein Vorteil ist dass du sozusagen dagegen "demonstrierst" dass tiere eng gehalten oder getötet werden Du könntest mal nach den Preisen schauen vllt ist es ja günstiger. Mehr fällt mir nicht ein LG

Antwort
von KeyYang, 35

Veganes essen ist nicht grundsätzlich "gut" oder gesund. es kommt immer drauf an was genau man isst. Allerdings kann es zu einem besseren gewissen beitragen weil man nicht mitverantwortlich für die qualen der tiere in der massentierhaltung ist.

Antwort
von Gipfelkrapfen, 31

Komisch, ich würde es nicht gut schreiben, wenn du es selbst nicht magst. Da würde ich es der Lehrerin erklären und mich weigern. Wieso solltest du  nicht hinter dir selbst stehen? Und falls es nur eine Übung ist, würde ich schreiben. Weil das andere ausverkauft ist, dazu kannst dir ja auch eine Geschichte ausdenken.

Kommentar von CocoSu ,

Ja ich habe auch meine meinung gesagt aber wir sollen halt vorteile finden

Kommentar von StonesMC ,

Nein wir sollen sagen warum es besser ist und das ist meiner Meinung nach nicht der Fall

Kommentar von Gipfelkrapfen ,

Das ist nicht besser, das ist blödsinn sowas zu behaupten. Wer will das denn so festlegen?

Antwort
von Satiharu, 10

Und wenn du Zeit investieren willst :

peace

Antwort
von trainhardly, 12

Vorteile:
•wenn man sich ausgewogen Ernährt ist es gesund
•Man trägt dazu bei, dass keine Tiere gequält werden

Nachteile:
Nervige omnis, die meinen Veganer leben ungesund und es wäre eine eine Mangelernährung

Kommentar von Gipfelkrapfen ,

Quatsch, das sehe ich anders!

Kommentar von trainhardly ,

Ok deine Meinung :)

Antwort
von GuenterLeipzig, 56

Aus meiner Sicht ist jede einseitige Ernährung nicht gut, egal ob jemand vegan oder nur Fleisch isst.

In beiden Fällen hat er von diesen oder jenen stoffen eien Überschuß oder Mangel.

Die gesunde ausgewogene Mischung macht es.

Günter

Kommentar von ApfelTea ,

Mit dem Unterschied, dass man bei "ausschließlich Fleisch" auf jeden Fall einen Mangel bekommt und bei der ausgewogenen veganen Ernährung nicht.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Was an einer veganen Ernährung ausgewogen sein soll, habe ich bisher nicht verstanden.

Bestimmte Proteine hast Du nun mal nicht in der veganen Kost.

Günter

Kommentar von StonesMC ,

Schöner ausgewogener Eisenmangel 👍

Kommentar von Gipfelkrapfen ,

Es ist doch egal ob es einseitig zweiseitig oder dreiseitig ist, es muss schmecken was man isst und vegan schmeckt wie pappe.

Kommentar von ApfelTea ,

Welche wichtigen Proteine oder Eisen sollte mir bitte fehlen? ^^

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Das Problem bei der veganen Ernährung ist, dass die meiste vegane Kost mit unvollständigen Proteinen behaftet ist, es geht also um die Qualität der Proteine.

Von den 22 Aminosäuren, welche die Bausteine der Proteine sind, die unser Körper benötigt, kann er 13 selbst herstellen, indem er andere Eiweiße auseinanderbricht und neu aufbaut.

Die restlichen

9 essenziellen Aminosäuren

(darunter auch die BCAAs) müssen also über die Nahrung zugeführt werden.

Hier bedarf es schon einer sehr detaillierten Kenntnis, welche Protine in welchen veganen Lebensmitteln enthalten sind, um mehrere hinsichtlich der Aminosäuren

unvollständige

vegane Lebensmittel zu einer vollwertigen Proteinmahlzeit zu kombinieren.

Das ist einfach so.

Im Gegensatz dazu finden wir vollständige Eiweißquellen in

- Fleisch

- Fisch

- Milchprodukte

- Eier

Von vollständigen Proteinen sprechen wir, wenn im Lebensmittel alle 9 essenziellen Aminosäuren (darunter auch die sogenannten BCAAs) in ausreichender Menge enthalten sind.

Die meisten vollständigen Proteine finden wir nun mal in tierischen Lebensmitteln.

Es gibt einige wenige Pflanzenprodukte, die vollständige Eiweiße enthalten, wie zum Beispiel

- Quinoa

- Buchweizen

- Hanf und Chia Samen

- Spirulina

- Sojaprodukte

Bei allem Respekt, ich möchte mich nicht ausschließlich davon ernähren wollen.

Der Aufwand der Kombinantion mehrerer Lebensmittel mit unvollständigen Aminosäuren wäre mir deutlich zu groß.

Günter

Kommentar von ApfelTea ,

Dann behaupte aber auch bitte nicht, dass sie in jedem Fall fehlen würden.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Deher habe ich doch auch präzisiert.

Günter

Antwort
von reblaus53, 31

Mangelernährung ist niemals gut.

Antwort
von mefsio, 33

In erster Linie ist es gut gegen zu viel Fett und cholesterin in der Ernährung und gut für Tiere + Umwelt.
Eine Dauerlösung ist es nicht weil einseitig.

Kommentar von ApfelTea ,

Was ist bitte einseitig daran?

Kommentar von mefsio ,

Auf so eine Diskussion lass ich mich nicht ein.

Kommentar von ApfelTea ,

Dann stell doch einfach nicht eine solche Behauptung in den Raum. So einfach ist das

Kommentar von mefsio ,

Herzl deinen Kommentaren entnehme ich, dass dir letztendlich egal ist was man schreibt, Hauptsache du findest irgend ein Argument dagegen. Auch wenn es letztlich darauf hinaus läuft Tippfehler zu kritisieren. 

Ergo würde eine Diskussion uferlos.

Die Zeit bist du mir einfach nicht wert.

Antwort
von Blitz68, 25

wer behauptet denn, dass es gut sei ???


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten