Frage von Jooge, 127

Warum ist VDSL über den Fritz 450E so langsam?

Hallo,

habe seit heute VDSL. Läuft super, wenn ich keinen Repeater verwende. Ich muss allerdings einen einsetzen um entferne Räume zu erreichen. Ich verwende den Fritz 450E. Er liefert mir nur 3 MBit. Ohne ihn habe ich (da wo Empfang ist 40 MBit). Mit dem alten DLS 16 000 und einer Easybox 803 hatte er keine Probleme. Der neue Router ist eine Easybox 804. Was muss ich tun? Jooge

Antwort
von PinguinPingi007, 88

Liegt daran, dass du eine Easybox 804 verwendest. Easyboxen arbeiten mit Fritz! Geräten etwas komisch.

Ruf bei Vodafone an und verlange eine Fritzbox 7490.

Antwort
von ask123questions, 106

Welchen Router verwendest du?

Kommentar von Jooge ,

Einen AVM Fritz 450E

Kommentar von ask123questions ,

Das ist doch ein Repeater und kein Router.

Kommentar von Jooge ,

Oh sorry. Hast recht.

Der Router ist eine Easybox 804 (wie geschrieben).

Kommentar von Jooge ,

Habe jetzt die Easybox von 2,4 Ghz und 5.0 Ghz auf 2,4 Ghz gestellt weil der 450E nur das kann. Jetzt kommen ca 12 MBits an. Das ist immer noch weniger als mit dem gleichen Repater ankam als der Router noch eine Easybox 803 war und DSL 16 000 vorlag... Kann doch nicht sein.

Kommentar von ask123questions ,

Also besten funktioniert der FritzRepeater zusammen mit einer FritzBox. Ich würde generell die FritzBox 7490 bestellen (bekommst du bei deinem Internetanbieter vielleicht vergünstigt). Damit wird es wahrscheinlich schon sehr viel besser gehen. Noch besser ist es, wenn du zusätzlich noch den FritzWLAN Repeater 1750E kaufst. Klar sind das recht teure Modelle zum Vergleich was du jetzt hast, aber für VDSL und mehr bekommst du nichts besseres, wirst dich wundern wie gut es dann läuft. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community