Frage von Unika, 179

Warum ist US-Dollar so stark?

US-Dollar hat in den letzten Jahren stark an Wert gewonnen. Die US-Amerikaner wissen wie man es wirtschaftet. Die amerikanische Währung ist weltweit Nummer 1. 1€ ist bald nur noch mehr 1USD Wert

Der Dollar wird überall akzeptiert und alle Kurse werden über US-Dollar berechnet.

Euro hat leider wegen Kriegsgefahr in Ost-Europa an Wert verloren. Deswegen überlegen sich viele ob man Euro neu erfinden soll. EU-Dollar wäre super meiner Meinung nach. Siehe Kanada, Singapur, Hong Kong, Neuseeland und Australien.

Wer "Dollar" als Währung annimmt bleibt seine Währung sehr stabil.

Antwort
von Thomas19841984, 148

der Dollar wurde beim Bretton-Woods-Abkommen zur Weltleit- und reservewährung gemacht. Somit besteht überall auf der Welt eine Nachfrage nach US-Dollars, was deren Wert steigert

Antwort
von vitus64, 166

Was soll denn an einem EU-Dollar besser sein, als am Euro?
Wie man die Währung nennt, kann doch egal sein.

Im Übrigen liegt die momentane Euro-Schwäche wohl eher an Süd- als an Osteuropa.

Antwort
von Ursusmaritimus, 141

Bis zur nächsten "Krisenwarnung" aus den Staaten, dann kippt er wieder um.....schau mal die Charts der letzten Jahrzehnte an.

Antwort
von Antwortapparat, 86

Der US Dollar ist nicht stärker als in den letzten Jahren, es ist der Euro der schwächelt und damit den Dollar besser aussehen lässt als er ist. In erster Linie ist es der Yuan der den Dollar massiv stützt. China hat einfach zu viele Interessen als das sie ihre Dollar-Reserven verkaufen könnten. Dann würde der Dollar fallen und den Yuan mitreißen und damit Chinesische Interessen, die haben sehr viel Geld in den USA investiert....nicht nur dort.

Die amerikanische Wirtschaft ist nun nicht gerade die treibende Kraft. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community