Frage von FandLa, 49

Warum ist so gut wie niemand Rap?

Ich meine, niemand versteht worum es im Leben geht. Die Leute sind falsch, geben an, verarschen andere.. Viele sind einfach immer schlecht drauf... Ich will langsam nichts mehr mit diesen Menschen zu tun haben. Die wissen nicht was Freundschaft wirklich bedeutet und dass wir alle in Gemeinschaft leben können... Ich bin meist nur mit Kiffern unterwegs weil diese einfach richtig leben. Ich fühle mich so alleine hier...

Antwort
von Dhalwim, 1

Ich würde dir abraten, dich mit Kiffern zu treffen. Das soll keine Beleidigung gegen deine Freunde sein, aber ernsthaft, jemand der kifft (und das ist sogar wissenschaftlich bewiesen http://www.welt.de/gesundheit/article108825174/Wissenschaftlich-bewiesen-Kiffen-... ),

wird früher oder später "hängengeblieben", sein und der Gesellschaft auf der Tasche liegen. Das Leben ist eine permanente Baustelle, das stimmt, aber dennoch sollte man sich verallgegenwärtigen, dass man selbst das Werkzeug in der Hand hat, und versuchen was aus dieser Baustelle zu machen (damit es ein fertiges Haus wird, und selbst dann ist es noch nicht fertig).

LG Dhalwim

Antwort
von Mikafan111, 8

Und was ist jetzt deine frage?

Antwort
von user6363, 27

Aber was ist deine Frage? Was du beschreibst ist das normale Leben was (hoffentlich) jeder kennt.

Kommentar von FandLa ,

Alle sind irgendwie gleich, sind nicht offen für Neues und leben so wie es ihnen vorgeschrieben wird.. Leben im Stress.. Und wissen nicht was es heißt "frei" zu sein... 

Kommentar von user6363 ,

Ich hab immer noch keine Ahnung was deine Frage ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten