Frage von FrecheJungeDame, 2.781

Warum ist Sex in Deutschland erst ab 14 erlaubt?

Und gibt es Länder, wo Sex unter 14 legal ist?

Und ist es ok, dass in Deutschland Sex erst ab 14 legal ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Annikarlchen, 1.187
ja, es ist ok.

Deine Prämisse ist falsch. Du schreibst "Warum darf man in Deutschland erst mit 14 Sex haben?" Du darfst aber rein grundsätzlich schon mit 2 Jahren Sex haben, wenn Du willst. Das ist nicht verboten.

Richtig ist "Du als über 14jähriger darfst mit niemandem unter 14 Sex haben". Du machst Dich strafbar, wenn Du mit einem 13jährigen oder jünger Sex hast. Der 13jährige hingegen macht sich nicht strafbar.

Wenn zwei 13jährige miteinander einvernehmlichen Sex haben, macht sich also keiner strafbar. (Allerdings können sich die Eltern gegenseitig anzeigen, wenn nicht klar ist, ob der Sex wirklich einvernehmlich war.)

Das Gesetz ist also keine Moralkeule, um Kinder zur Enthaltsamkeit zu zwingen, sondern ausschließlich Schutz vor sexuellem Missbrauch. Und damit mehr als ok. Dass es ausgerechnet 14 ist? Naja, irgendeine Altersgrenze müssen sie ja nehmen und 14 ist im deutschen Recht in mehrerer Hinsicht die Altersgrenze zwischen Kindheit und Jugend.

Kommentar von FrecheJungeDame ,

danke schön ♥

Kommentar von Panazee ,

Es ist zwar nicht strafbar, wenn zwei 13jährige Sex haben, aber es ist trotzdem verboten.

Wenn ein 13jähriger etwas klaut, dann wird er auch nicht bestraft, aber das bedeutet im Umkehrschluss natürlich nicht, dass der Gesetzgeber dem 13jährigen erlaubt etwas zu klauen.

Unter 14 wird man für gar nichts was man tut vom Gesetzgeber bestraft.

Also die Aussage "Es ist nicht strafbar" ist schon richtig, aber die Aussage "Es ist nicht verboten" stimmt so nicht.

https://www.bjr.de/fileadmin/user\_upload/Praetect/Material/jugendschutz\_sexual...

Wie du in der Broschüre vom Jugendamt ganz unten sehen kannst ist bei "unter 14" mit "unter 14" ein trauriger roter Smiley zu sehen, der für verboten steht.

Kommentar von HugoGuth ,

Ein 13-jähriger, der mehrfach klaut, wird zwar nicht verurteilt, muss aber damit rechnen, in ein Erziehungsheim etc. gesteckt zu werden! Das gleiche würde z.B. für einen 13-j. gelten, der schon klar geschlechtsreif ist und sich für Grundschulkinder interessiert!

Kommentar von furbo ,

Wie du in der Broschüre vom Jugendamt ganz unten sehen kannst ist bei "unter 14" mit "unter 14" ein trauriger roter Smiley zu sehen, der für verboten steht.

Da hat dann wohl der für diese Bröschüre Verantwortliche einen Fehler gemacht.

Antwort
von Panazee, 1.478

Es gibt weltweit 3 Länder in denen die Altersgrenze bei 13 und ein einziges Land, wo sie bei 12 liegt. In der Mehrheit der Länder liegt sie aber höher als 14. Die weltweit überwiegende Mehrheit der Jugendlichen dürfen erst dann Sex haben, wenn sie 16 oder sogar noch älter sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter#/media/File:Age_of_Consent_-_Global.sv...

Man müsste also eher fragen "Warum ist Sex in Deutschland schon ab 14 erlaubt?"

Ab 14 kann man für seine Taten vor Gericht bestraft werden. Wenn der Staat annimmt, dass man ab 14 so reif ist, dass man Recht und Unrecht klar trennen kann, dann sollte man auch annehmen, dass man ab da so reif ist zu wissen was bei Sex passieren kann und entsprechende Verhütungsmaßnahmen zu ergreifen.

Allerdings gibt es Jugendliche, die auch mit 16 diese Reife absolut vermissen lassen. Das Problem ist, dass ein Gesetz für alle gemacht werden muss. Man kann da keine Einzelfallentscheidung fällen und sagen "Du bist reif genug, du darfst mit 13, aber die ist nicht reif genug, die darf erst mit 16".

Ich würde im Grunde sagen, dass man ab 14 Sex haben darf, aber erst ab 18 ohne Verhütungsmittel. Leider wird sich das in der Praxis nicht umsetzen lassen. Man kann ja zwei 14jährige, die kein Verhütungsmittel benutzt haben und dann ein Kind zusammen bekommen nicht auch noch vor Gericht zerren. Die sind ja mit den mit dem Kind einhergehenden Einschränkungen ihres Lebens gestraft genug in ihrem Alter.

Das Problem ist aus meiner Sicht nicht der Sex mit 14. Das Problem ist eine potentielle Schwangerschaft mit 14.

Wie viele andere tue ich mich schwer mit den beiden Option, denn es gibt für mich kein klares Ja oder Nein, sondern eher ein "Ja, aber ...."

Kommentar von TokaChan ,

ein einziges Land, wo sie bei 12 liegt

Sind es nicht 3 Länder laut dem Bild?

-Angola, Philippien und der Vatikan?

Kommentar von Panazee ,

Die Philippinen und den Vatikan habe ich übersehen. Stimmt.

Das mit dem Vatikan finde ich ja mal interessant. Da kommen einem ja ganz ungute Assoziationen bei katholische Kirche, Priester und 12jährigen Ministranten.

Kommentar von IQvsLK001 ,

Ich würde im Grunde sagen, dass man ab 14 Sex haben darf, aber erst ab 18 ohne Verhütungsmittel.

ab 18 ohne ....  >>> oh herr schmeiß hirn ra

Kommentar von Panazee ,

???

Was ist an dem Gedanken so dumm, dass Gott mich mit Gehirn bewerfen soll?

Ich bin der Meinung, dass man kein Kind in die Welt setzen sollte, solange man selber noch nicht volljährig ist. Man kann darüber diskutieren, vor allem über die Umsetzbarkeit, aber dass ich deswegen so einen Kommentar bekomme habe ich nicht erwartet.

Was ist denn exakt so dämlich daran, dass Menschen unter 18 Verhütungsmittel beim Sex verwenden müssen, während es Menschen über 18 frei steht das so zu handhaben wie sie wollen, außer natürlich die schwere Kontrollierbarkeit in der Praxis, die ich aber in meiner Antwort sowieso schon erwähnt habe.

Kommentar von MalteR ,

Noch mehr gestraft - als die zu jungen Eltern - ist (meiner Meinung nach) der Nachwuchs, welcher aus solchen Handlungen resultiert.

Und im Grunde genommen habe ich auch nicht den Eindruck, dass die entsprechenden Formate im TV abschreckend wirken - zumal auch noch immer wieder hervorgehoben wird, wie man diesen Einzelfällen doch unterstützend unter die Arme greift. Dass dies allerdings nicht der Regelfall ist, wird nicht ansatzweise verdeutlicht.

Antwort
von Noidea333, 923

Man kann die Frage schlecht beantworten, ob es ok ist, dass Sex "erst" ab 14 erlaubt ist ... Ich bin auch der Meinung: Lieber später und dafür "reifer" (Junge und Mädchen!).

Das Problem ist, dass Gesetze nicht nur für einzelne gelten, die wirklich schon reifer sind, sondern für alle. Und es gibt wirklich genug 18-Jährige, die noch nicht reif sind! 😣

Man liest hier immer wieder Fragen von jungen Mädchen, die sich nicht sicher sind, ob sie schwanger sind oder der Meinung sind, dass sie von ihrem Freund vergewaltigt worden ... Das hört sich irgendwie so an, als wäre für viele Jugendliche Sex das Wichtigste...

Ich weiß, dass Zeiten sich ändern ... und die Wirbelsäule sich aufgrund des Handys und der Technik immer weiter krümmen wird (und wir wahrscheinlich später wieder auf allen Vieren laufen...). Aber man kann und darf nicht alle Menschen in eine Schublade stecken! Jeder sollte für sich entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist.

Und gerade das erste Mal sollte doch ein schönes Erlebnis sein, aber kein Wettkampf, wer zu erst oder ein Horrorerlebnis!

Kommentar von FrecheJungeDame ,

Ganz  lieben Dank für deine Antwort ♥♥♥

Antwort
von FrageAntwo, 934
ja, es ist ok.

Das ist ein wichtiger Schutz der Kinder vor sexuellem Missbrauch und daher sehr wichtig. Zumal finde ich die Altersgrenze passend da 14 meist das Alter ist indem die Schüler die Sexualkunde in der Schule schon hatten und daher über wichtige Regeln (Verhütung etc.) Bescheid wissen. 

Antwort
von greenhorn7890, 432
nein, es ist nicht ok.

Sex sollte noch später erlaubt sein. Auch wenn die meisten Jugendlichen im Alter von 14 glauben, dass sie reif und Erwachsen genug für Sex wären, bin ich der Meinung, dass die Meisten dieser Teenager gar nicht in der Lage sind das einzuschätzen.

Um sich selbst als reif einschätzen zu können muss man erst mal kritisch auf sich selbst blicken können und das können die wenigsten. Es reicht nämlich nicht zu sagen "An mir ist das und das und das schlecht, aber....". Man muss sich vernünftig selbst reflektieren können und sich nicht von irgendwelchen Hormonen steuern lassen wie "hirnloser Zombie". 

Des weiteren sollte alle diejenigen die Sex haben wollen erst sehr gründlich Aufgeklärt werden, denn oftmals ist dies nicht der Fall. Als Beispiel dafür gibt es ja hier genug Fragen. 

Alles in allem finde ich Sex sollte erst ab 15 oder 16 erlaubt sein, da man mit 14 schlicht weg nicht Fähigkeit hat, sich selbst kritisch und vernünftig zu Reflektieren. Die Einzelfälle, die tatsächlich reif genug sind, kann man von einen Spezialisten begutachten lassen, der mit bspw. einem psychologischen Gutachten die Altersgrenze nach unten verschieben kann.

Antwort
von Handwerkbursche, 983
  • Ich kann hier weder mit "ja" noch mit "nein" voten.
  • Der Grund: Jugendliche mit 14 haben einen sehr unterschiedlichen Reifegrad.
  • Manche wirken wesentlich jünger. Manche deutlich älter.
  • Beim Sex ist es nicht anders als mit der gesetzlicxhen "Geschäftsfähigkeit":
  • Manche sind verantwortungsbewusst schon, bevor sie überhaupt 14 sind.
  • Und mache lernen die eigene Verantwortung nie. Auch nicht, wenn sie 14, 18 oder noch älter sind.

Antwort
von Maarduck, 353
nein, es ist nicht ok.

Solange Sex für alle aktiv beteiligten freiwillig ist, sollte es auch erlaubt sein, bzw. geht niemand sonst was an. Die Frage ist, ob die aktiv Beteiligten wirklich immer freiwillig mitwirken. Im Fall von Menschen die jünger sind als 14, sollte man den Einzelfall genau prüfen, es aber generell zu verbieten ist pervers. Ja richtig gelesen, das generelle Sexverbot unter 14 ist pervers, denn bei ALLEN Arten haben die Weibchen kurz nach dem Erlangen der Geschlechtsreife auch den ersten Geschlechtsverkehr. 

Antwort
von NackterGerd, 315
ja, es ist ok.

Ja ist es - es gehört auch eine gewisse Reife - und Verständniss der Folgen

Wer wünscht sich Eltern die nur 10J oder weniger  älter sind als man selbst.
O.k. könnte man evtl in die gleiche Schule gehen

Antwort
von caya2014, 767

Also wenn wir harte alkoholische Getränke ab 18 , dann die anderen alkoholische Getränke ab 16 legalisieren in Deutschland. Dann sollte man Sex nachdem gesetzt ab 16 legalisieren. Wobei sich eh keiner dran hält!

Heute fangen die Kids mit 12 schon an, was ich mitbekommen habe!

Denke es ist mit 16 besser, da unsere Kids untereinander sich extrem Druck machen und so ihr erstes mal nicht aus liebe oder so passiert sondern aus den Druck.

Man liest ja auch hier die fragen wie bin 14 hatte noch kein Freund ist es normal etc.

Traurig echt traurig! !!!!!

Kommentar von Noidea333 ,

Zeiten ändern sich ... und evolutionsbedingt wird unsere Wirbelsäule auch immer krummer bis wir in Zukunft wahrscheinlich wieder auf allen Vieren laufen 😌 ... und auf Bäume klettern 😄

Kommentar von shadowhunter109 ,

ne manche sind zu fett und können dann nur am Boden rollen und werden dann von wilden Tieren aufgefressen. natürliche Selektion

Antwort
von Vannnyyy3000, 882

Ich finde es gut könnten sie von mir aus auch ab 16 machen ich finde mit 14 ist man noch ein Kind dann sollte man sich um andere Sachen kümmern und sich nicht mit Jungs und Verhütung und was dann alles dazu gehört auseinander setzen dafür hat man noch genug Zeit

Kommentar von keineideekeinei ,

du weist schon das viele mädchen ab 11 oder sogar früher geschlechtsreif sind, ne?

das zu bestreiten hilft niemandem

Antwort
von howelljenkins, 513

wenn ich das richtig sehe, ist die abstimmung hier leider von einigen missverstanden worden und das "ERST" ab 14 nicht richtig wahrgenommen wurde. 

anscheinend sind sich weitgehend alle einig, dass 14 im grunde schon sehr niedrig ist.

Kommentar von Noidea333 ,

Ich finde auch, dass man statt "erst" lieber "schon" ab 14 fragen sollte...

Kommentar von howelljenkins ,

*weil das "ERST" ...

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 524

Man kann weder mit "Ja" noch mit "Nein" stimmen, da beides nicht zutrifft. Sex unter 14 Jahren ist nicht verboten. Nur ist der Sex von über 14jährigen mit unter 14jährigen unter Strafe gestellt. Bestraft würde aber nur der Ältere, denn für den/die unter 14 ist es nie strafbar (in Deutschland). Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass bei unter 14jährigen oft eine fehlende Einsichtsfähigkeit vorliegt und sie leichtes Opfer von Älteren werden könnten. 

Wenn sich zwei unter 14 einig sind und Spass daran haben, wird sich kein Staatsanwalt oder Richter dafür interessieren. 

Kommentar von Dahika ,

aber vielleicht die Eltern!

Kommentar von shadowhunter109 ,

meinst du das interessiert die Jugendlichen?

Antwort
von Elaysa, 68
ja, es ist ok.

Sex haben wollen setzt auch eine gewisse körperliche und geistige Reife voraus....um evtl. daraus resultierende Folgen einschätzen zu können. Es gibt bereits mehr als genug ungewollte Kinder auf der Welt und - nicht zu vergessen- auch mehr als genug traumatisierte Mädchen und Jungen- durch viel zu frühen Sex!

Mit 14 kann man davon ausgehen, dass schon ein gewisser Verstand vorhanden ist. sicher ist die Annahme jedoch nicht....

Antwort
von Wuestenamazone, 454
ja, es ist ok.

Selbst mit 14 finde ich es eigentlich noch zu früh.

Antwort
von CountDracula, 467

Hallo,

ich mache mir darüber keine Gedanken. Solange der Sex einvernehmlich ist und beide Partner ausreichend aufgeklärt sind (über Schwangerschaft, Krankheiten etc.), ist es für mich in Ordnung, egal, wie alt die beiden denn nun sind. Safe, sane and consensual - sicher, bei geistiger und körperlicher Gesundheit und in gegenseitigem Einverständnis. Das ist wichtiger.

Kommentar von FrecheJungeDame ,

danke ♥♥♥

Kommentar von CountDracula ,

Gern geschehen :)

Antwort
von Icefire000, 478
ja, es ist ok.

Hallo,

ja, ich finde es durchaus gut so, dass Sex erst ab 14 Jahren erlaubt ist!

Es ist so, dass man, bevor man 14 ist, laut dem Gesetz noch ein Kind ist. Erst mit 14 Jahren zählt man als "Jugendlicher" und somit nicht mehr als Kind.

Und meiner Meinung nach ist es vollkommen richtig, dass Sex unter Kindern oder mit Kindern (egal ob wir von Kindern unter oder über 10 Jahren reden) in Deutschland nicht erlaubt ist!

Leider kenne ich ein Mädchen, das auf der Schule meiner Pflegeschwester ist. Sie ist 12 und ihr Freund 14. Die beiden prahlen so oft damit, wie oft und lange sie im Bett und sonst wo Sex hatten. Wenn ich das schon höre, da bekomme ich zu viel, ehrlich. 

Der Punkt ist, dass man mit 13 einfach noch zu unreif ist, und das ist Tatsache. Manchmal kann man ja sagen, dass Leute im Kopf älter sind, als andere in deren Alter. Aber in Sachen "Sex" finde ich das nicht.

Da ich unter dem Punkt "nein, es ist nicht ok." verstehe, dass es auch schon früher erlaubt sein sollte, stimme ich für "ja, es ist ok." ab, obwohl Sex meiner Meinung nach erst mit 16 erlaubt sein sollte. Und sogar da bin ich mir bei vielen nicht sicher, dass sie überhaupt bewusst handeln.

Wie gesagt, es ist eine Schande, dass die Kinder (Mittlerweile fällt mir für die Altersgruppe 13-16 kein passenderer Begriff ein) mit jedem rummachen und Sex haben, wann und wo sie wollen. Verhütung ist selten. Wieso auch? So ein Gummiding auf die Antenne zu machen, das dauert ja zu lange.

Ich bin, wie oben schon gesagt, der Meinung, dass Sex nicht unter 16 erlaubt sein sollte. Aber dagegen kann man nichts mehr tun, da die Kinder heute immer früher Sex haben. In 10 oder 15 Jahren fangen sie vermutlich schon mit 8 an. 

Und da wir gegen diese Entwicklung rein gar nichts machen können, ist es Aufgabe geworden, sowohl seine eigenen Kinder, als auch die von anderen (Schule, Kindertageseinrichtungen, ect...) über Sex und Verhütung, sowie Folgen, Krankheiten und sonstiges genau zu informieren. 

Wenn nicht, dann leider am Ende die potentiellen Kinder drunter.

Ich bedanke mich für's lesen meines kleinen "Romans" und hoffe, dass ich für viele andere spreche.

Mit freundlichen Grüßen

Icefire000

Kommentar von TrudiMeier ,

Die beiden prahlen so oft damit, wie oft und lange sie im Bett und sonst wo Sex hatten.

Wer am meisten drüber redet, hat am wenigsten davon.

Kommentar von furbo ,

Die Kenntnis der entsprechenden Rechtsvorschriften wäre für eine halbwegs richtige Antwort sinnvoll. So ist es nur die Aneinanderreihung von Meinungen.

Kommentar von Icefire000 ,

Naja, da eine der Fragen "Und ist es ok, dass in Deutschland Sex erst ab 14 legal ist?" war, kann man hier ruhig ausführlich seine eigene Meinung in den Text schreiben.

Warum Sex in DE erst ab 14 erlaubt ist, kann man aber auch in meinem Text lesen:

"Esist so, dass man, bevor man 14 ist, laut dem Gesetz noch ein Kind ist. Erst mit 14 Jahren zählt man als "Jugendlicher" und somit nicht mehr als Kind."

Ganz einfach: Man will vermeiden, dass Kinder "ausgebeutet" werden. Mit 13 ist man einfach noch zu jung. Und das kann man als Gesetz oder eigene Meinung sehen.

Kommentar von furbo ,

Der Knackpunkt ist doch, dass der Sex unter 14 Jahren NICHT verboten ist. Verboten ist es ausschließlich für über 14jährige. 

Wenn also zwei Kinder miteinander einvernehmlichen Sex haben, erfüllen sie nicht den Tatbestand irgendeines Strafgesetzes. Eine mangelnde Schuldfähigkeit des Kindes hat damit überhaupt nichts zu tun.

Kommentar von Icefire000 ,

Wenn beide unter 14 sind, dann können sie deswegen keine Schwierigkeiten bekommen, nein. Aber nur, weil beide noch nicht strafmündig sind. Wenn einer der beiden jedoch über und der andere unter 14 ist, dann macht der/die ältere sich strafbar.

Kommentar von furbo ,

Sorry, aber dass unter 14jährige nur deswegen nicht nach dem § 176 StGB bestraft werden können, weil sie noch nicht strafmündig sind, ist einfach falsch. 

Der unter14jährige hat den Tatbestand des § 176 StGB ganz klar nicht erfüllt. Deshalb erübrigt sich die Frage der Schuld. Das ist was ganz anderes, als wenn man ihm Tatbestandsmäßigkeit, Rechtswidrigkeit vorwerfen kann, aber nicht das schuldhafte Handeln - so wie du es siehst. 

Rechtswidriges aber schuldloses Handeln kann auch heftige Rechtsfolgen nach sich ziehen, so wäre z.B. die Notwehr möglich. 

Bei dem/der über 14jährigen hast du natürlich Recht, er/sie handelt schuldhaft. 

Antwort
von OrangeTree, 308
ja, es ist ok.

Finde ich gut so, noch früher wirds bzgl. der Erfahrungen kritisch finde ich ...

Antwort
von KaterKarlo2016, 438
nein, es ist nicht ok.

Guten Abend,

warum Sex ab 14. Jahren in Deutschland und nicht früher, dass hat der Gesetzgeber so festgelegt zum Schutze und zur Ausbeutung von Kinder. Man möchte Kinder bis zu diesem Alter schützen. Wenn Kinder untereinander Sex haben und keine von beiden das 14. Lebensjahr erreicht hat, gehen sie straffrei aus.  Auch wenn heute sicherlich die Jugend in einer medialen Welt von Whatsapp, Facebook, Pornos weit fortgeschritten ist und früher aufgeklärt ist, als die Jugend von früher, bleiben diese Gesetze derzeit bestehen. Eine Änderung durch Seiten des Justizminister ist nicht geplant. 

Aus anwaltlicher Sicht finde ich es richtig, dieses Schutzalter einzuführen, ob dies dann letztendlich mit 12 oder 14 etwas an der Reife ausmacht muss im Einzelfall beurteilt werden. Jedoch sind auch sehr viele negative Einflüsse von außen auf die Jugend von heute vorhanden und man möchte sie mit diesen Gesetzen einfach schützen.

Aus privater und menschlicher Sicht halte ich das Gesetz für überholt. Das Gesetz muss sich der Zeit anpassen und diese ist nunmal fortgeschritten. In einem medialen Zeitalter müssen die Gesetze korrigiert werden. Das Schutzalter wäre meines Erachtens für Jugendliche untereinander unter 18 auf 12 herabzusetzen, was im Umkehrschluss heißt, dass ein 16 jähriger beim Geschlechtsverkehr mit einer 12 jährigen Straffrei ausgeht. Jedoch sollten die Gesetze ab 14 und 16 wie Sie derzeit vorhanden sind, bestehen bleiben. Jedoch unter 18 für Jugendliche gelockert werden.

Dies jedoch ist nur eine theoretische Annahme und wird sich sicherlich nicht umsetzen lassen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort
von shadowhunter109, 233
ja, es ist ok.

man sollte nicht alle Menschen in eine Schublade tun

Antwort
von wollyuno, 293
ja, es ist ok.

es ist zwar nicht ok,nur ich stimme dafür da es sowieso passiert ob erlaubt oder nicht.sonst wären keuschkeitsgürtel pflicht

Antwort
von Fantasya, 764
nein, es ist nicht ok.

Man hätte vielleicht mehr Auswahlmöglichkeiten als nur "Ja, es ist in Ordnung" oder "Nein, es ist nicht in Ordnung" festlegen sollen, mal abgesehen davon, dass ich diese Fragestellung für eine wirklich gute Frage einfach nur frech finde.

Nein, es ist nicht in Ordnung. Und zwar, weil das Mindestalter zum Schutze der Jugend derzeit heraufgesetzt werden sollte, meiner Meinung nach. Es wäre besser, das Ganze ab sechszehn Jahren zu erlauben, denn ein großer Teil der Jugend ist dann reifer und macht sich eher Gedanken über Verhütung und mögliche Folgen, sollte man eben dieses Thema nicht beachten. Mit vierzehn sind viele zwar aufgeklärt, wirklich Gedanken darum macht sich aber so gut wie niemand. Das Gleiche gilt übrigens für Geschlectskrankheiten, zu denen bekanntlich nicht nur AIDS zählt.

Ja, der Staat greift da ein, aber aus Jugendschutzgründen und ich finde das okay, denn man muss die Kinder/Jugendlichen schützen und ihnen Zeit geben, reif für sowas zu werden. Klar sind wir heute aufgeklärter, aber dann sollte man doch lieber die zusätzlich gewonnene Zeit nutzen.

Kommentar von shadowhunter109 ,

also alle Menschen in eine Schublade??

Kommentar von Fantasya ,

Kann in dem Fall nicht schaden. Die Reiferen wollen mit 14 Jahen zumeist sowieso noch nicht, die Unreiferen kriegen mehr Zeit. Wo ist das Problem?

Antwort
von devinha35, 365
nein, es ist nicht ok.

Ich persönlich würde sagen 13 wär optimal. Gehe aber erstmal nur von mir aus. 

Antwort
von 3125b, 306

Es ist unerheblich. Derartige gesetzliche Regelungen haben noch nie jemanden gekümmert, zu "Verbrechen ohne Opfer" könnte man sich deshalb sämtliche Gesetzgebung einfach sparen.

Antwort
von iowabacon, 238
nein, es ist nicht ok.

Finde es Schwachsinn das erst ab einem bestimmten Alter zu erlauben.
Natürlich sollte es weiterhin verboten sein, als Erwachsener mit Minderjährigen zu schlafen, jedoch sollen von mir aus auch 8 jährige Spaß haben dürfen, wenn sie es wollen ^-^

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Sex, 210
ja, es ist ok.

Hallo! Der Text : 

Warum ist Sex in Deutschland erst ab 14 erlaubt?

Ist so falsch. wenn z. B. 2 13 - jährige  Sex haben kann es für diese gar nicht verboten sein weil sie noch strafunmündig sind. 

Verboten ist lediglich für eine Person die 14 oder älter ist der Sex mit einer Person unter 14.

Und irgendwo muss Der Gesetzgeber ja eine Grenze ziehen. 

Antwort
von TimoPeset, 263
ja, es ist ok.

Das ist eher förmlich. Du kannst Sex haben, wenn du dich dazu bereit fühlst.

Außerdem ist das sowieso Schwachsinn. Pornos sind ab 18 aber Sex ab 14.

Antwort
von Xerneal, 454
nein, es ist nicht ok.

Es ekelt mich an, das die Kinder von Heute (Obwohl ich auch einer der Neue Generation bin) schon mit 14 anfangen sich gegenseitig zu f*cken -.-

Sie schauen sich einfach Pornos und wollen es dann "Ausprobieren" 

Kommentar von Terri101 ,

Das zeigt, dass du wohl wenig Ahnung über deine Generation hast. Komme zwar auch aus der "neueren Zeit" aber gehöre schon zu den Älteren und ich finde es gibt nichts falsches daran, mal was neues Auszuprobieren, solange man aufgeklärt ist über Krankheiten, reif genug im Kopf ist und auch verhütet. So wie du es beschreibst, trifft es nicht auf alle zu. Und manche 14-Jährige sind reifer als so manche 18-Jährige...

Kommentar von Xerneal ,

Okay, erstmal true... Aber die meisten sind eben nicht aufgeklärt, schauen Pornos und probierens aus

Kommentar von Welfenfee ,

So manche Fragen geben mir hier auch sehr zu denken und die Vorstellung wie man Sex hat. Aber bald wissen die Kindergartenkinder auch schon, dass Analsex völlig normal ist und zum Liebe machen dazugehört. Vorbei mit den Onkel-Doktor-Spielen und gleich ran an den Speck.

Und dann habe sie Alle Angst schwanger zu sein und wissen nicht, wie sie das klären können oder zustande kommt.

Antwort
von DaPipo, 76
ja, es ist ok.

Ab 14 fängt man langsam an selbst Entscheidungen zu treffen.

Antwort
von SmartTim98, 558
ja, es ist ok.

Natürlich ist das richtig. Mit 13 Jahren ist es einfach zu früh. Wenn man noch nicht einmal für einen Mord als 13-jähriger ins Gefängnis kommt, muss man noch nicht rumpimpern.

Kommentar von 2016Frank ,

Das bedeutet im Umkehrschluss: Erst wenn man alt genug fürs Gefängnis ist, darf man auch rumpimpern? Was hat jetzt das Eine mit dem Anderen zu tun?

Kommentar von ollesgemuese ,

weil das "pimpern" nun mal Folgen haben kann, für die jemand verantwortung tragen muss. weil in dem alter die reife für eine solche beziehung und verantwortung nicht vorhanden ist. ich halte allerdings 14 auch zu früh.

Kommentar von Icefire000 ,

Viel! wenn man nämlich Sex für alle erlaubt, dann fangen 16 Jährige an, mit 11 Jährigen Sex zu haben, weil ihnen Brüste wachsen? Das ist Sex mit Kindern, da man bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres noch ein Kind ist.

Und Sex mit Kindern sollte immer verboten sein, egal ob es über oder unter 10 Jährige betrifft.

Kommentar von Panazee ,

Wenn man alt genug ist vor Gericht für seine ungesetzlichen Taten gerade stehen zu müssen, dann sollte man so reif sein für alle seine Taten Verantwortung übernehmen zu müssen/können, was auch Sex und ungewollte Schwangerschaft einschließt.

Antwort
von TimeosciIlator, 220
nein, es ist nicht ok.

Denn es ist nicht eine Frage des Alters, sondern eine Frage der Reife und des Verantwortungsbewusstseins. Deshalb würde ich für eine Art Sex-Führerschein plädieren.

Kommentar von wollyuno ,

find ich gut und vorher in die fahrschule,lach.wer macht den prüfer?

Kommentar von TimeosciIlator ,

Dolly Buster könnte sich als "Verkehrsprüferin" möglicherweise ganz gut eignen... :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community