Warum ist Selbstmord so schrecklich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem ist: WILL die Person es wirklich? Oder will, im Falle einer Krankheit, es eigentlich die Krankheit? Ich kenne Fälle aus Familoen und Freundeskreis, wo wirklich akute Selbstmordgefahr bestand. Allerdings wurden die aufgehalten und sind jetzt sehr froh darüber, weil nicht sie eigentlich nicht sterben wollten, sondern in einer depressiven Phase steckten.

Bei tödlichen, schmerzhaften Krankheiten fände ich euthanasie (aktive Sterbehilfe) völlig in Ordnung.

Allereings müssen die Menschen auch ausreich3nd aufgeklärt werden, denn es gibt auch alternativen, die man nicht kennt oder in Panik nicht im betracht zieht.

Natürlich betrifft Suizid auch die Angehörigen! Keine Frage. Die Liebsten im Leben auszuschließen wäre wohl fatal. Und man muss soch natürlich dann auch die Frage stelllen: Will ich das denen antun?

Denn oft begehen Menschen Selbstmord und werden dann vin der Frau/Eltern/Kindern gefunden und das muss wirklich wirklich traumatisierend sein.

Kritisch ist auch der erweiterte Selbstmord, also wenn du nicht nur dich, sondern auch andere mit nimmst (Pilot lässt Flieger abstürzen, Auto fährt in Gegenverkehr, etc)

Das ist leider nicht so einfach zu beantworten und auf alle alle Fälle abzuwälzen. Das muss man weiterhin wohl individuell betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, der gehen will, hat auch das Recht dazu.

Jede sagt "wie fühlen sich denn dann deine Freunde, Familie etc.." aha und wie fühlt sich der, dem nicht geholfen wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aprilseventh
30.01.2016, 09:12

Natürlich ist das mit abzuwägen, einfach weil man nicht alleine auf der Welt lebt. unf wenn man es auch nur in Betracht zieht um mach dem Selbstmord nicht von der 5 Jährigen kleinen Tochte gefunden wird. Es gibt auch mehr als Genug Fälle von Selbstmord die unmötig sind, da man das Problem durch einfaches Reden aus der Welt geschafft hätte. Und genügend psychisch Kranke die sich während einder Phase töten wollen, aber sonst kein, aber auch wirklich kein Interesse haben, zu sterben.

0

Dann sind die Angehörigen und Freunde wieder traurig, wovon ein paar denken, Selbstmord ist die Lösung und bringen sich auch um....tue das deinen Freunden nicht an. Sie brauchen dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?