Frage von oOEchtOo, 98

Warum ist Rotkohl = Blaukraut?

Warum ist Rotkohl = Blaukraut?

Antwort
von ThomasJNewton, 83

Ein Bestandteil des Rotkohls ist ein pH-Indikator. Wie Lackmus und andere.

In sauren Lösungen ist er rot, in weniger sauren blau und wenn du Lauge dazukippst wird er grün.

Neben dem Dialekt spielt daher auch die Küche eine Rolle, Küche im Sinne von Kochtradition. Wo ich aufgewachsen bin, kommen Boskopp-Äppel und Essig in den Rotkohl, daher ist er rot.

Obwohl wir durchaus auch Kraut kennen, Sauerkraut. Neben Kohl, Grün- und Rotkohl.

Konfusius sagt
Sauerkraut und Rüben
haben mich vertrieben
hätt' meine Mutter Fleisch gekocht
dann wär' ich hier gelieben

Antwort
von bit77, 72

Das ist von Gegend zu Gegend verschieden, ich denke es hat was mit den Dialekt zu tun. Hier bei uns, in Franken, ändern sich die Bezeichnungen für bestimmte Gerichte in oft weniger als 20 km Entfernung. In Bamberg ist zB. ein Obazter ein "Gerupfter" und rohe Knödel sind in Münchberg "grüne Klösse", in Kulmbach heißt dasselbe Gericht "halbseidena", beim Blaukraut ist es nicht anders. Es gibt Rotkohl, Rotkraut, Blaukraut usw. Es hat -eigenartigerweise- mehr mit dem Dialekt als mit der Farbe zu tun. Ausserdem ist Rotkohl nicht immer rot. Mein Rotkohl im Garten ist dunkelblau, der Rotkohl meines ehemaligen Nachbarn ist eher rötlich. Woran das liegt, weiß ich auch nicht,

Antwort
von nutsnbolts, 98

Schau mal, wie sich Reste gekochten Rotkohls verfärben, wenn Du z. B. nach dem Essen die Teller abräumst, in die Spüle stellst und zum Einweichen oder Vorspülen mit Wasser füllst. Was ehemals dunkelrot war, nimmt dann rasch eine bläuliche Färbung an.

Antwort
von Emily4erdbeer, 59

Warum ist eine Möhre eine Karotte? :) Manche Dinge haben einfach mehrere Namen. Vielleicht konnten sie sich nicht entscheiden ob die Farbe nun rot oder blau ist ;)

Antwort
von satebati, 48

"Rotkohl und einige andere Pflanzen zeigen an, auf was für einem Boden sie wachsen: Je nach pH-Wert des Bodens haben sie eine andere Farbe. Man nennt solche Pflanzen Indikatorpflanzen. Auf saurem Boden ist der Kohl eher rötlich, auf basischem Boden eher blau - daher die beiden Namen Rotkohl und Blaukraut."

http://www.simplyscience.ch/teens-experimente-farben-licht/articles/rotkohl-als-...

Antwort
von Zebbinho, 60

Das  Zeug ist Lila... eine Mischung aus Rot und Blau. Das haben Menschen verschiedener Regionen unterschiedlich gesehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community