Frage von Quinray, 39

Warum ist richtige Freunde finden so schwer?

Hallo Leute,

ich bin mit 9 Jahren aus einer Stadt aufs Land gezogen und hab dadurch alle meine Freunde verloren. Es ist jetzt nicht so, als hätte ich innerhalb von 7 Jahren am Land keine Freunde gehabt, aber alle Freundschaften waren ziemlich oberflächlich und auch irgendwie nur Schulbekanntschaften. Ich fühle mich dadurch ziemlich einsam und ich weiß nicht was ich tun soll. Jemand einen Rat? Ich trete bald einem Theaterverein bei und erhoffe mir dadurch vielleicht ein paar Freunde.

LG Quinray

Antwort
von Simi051008, 9

Einen wahren Freund findet man nicht einfach so. Daher glaube ich auch das es für dich schwierig ist wenn man eig seine Wurzeln wo ganz anders hat hier Fuß zu fassen.

Meist ist es auf dem Land so. Jeder hat seinen Freundeskreis alle haben sich und ihre guten Freunde. Kommt jemand neues gibt das ärger. Eifersucht zickerei alles mögliche.

Sei einfach du selbst. spiele niemanden was vor nur um eine Freundin zu finden. Du wirst sicher jemanden finden dem du auch mal vertrauen kannst und bei dem du dich fallen lassen kannst.

ich wünsche dir viel glück

Antwort
von japaneseFellow, 16

Ich weiß nicht, ob es so was gibt ^^ Ich glaub das ist eher so ein Wunsch, den man als Mensch hat. Aber man kann sehr gute Freunde haben, mit manchen kann man reden, mit anderen macht man vllt Sport und so. Aber aufpassen muss man immer auf sich selbst und sich helfen.

Antwort
von topsecretx, 26

Heutzutage hat man nur selten wahre Freunde. Hoffe du findest einen in dem Verein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community