Frage von SchokoCock97, 51

Warum ist psilocybin illegal?

Psilocybinhaltige Pilze oder Magic Mushrooms haben weder ein psychisches, noch ein körperliches Abhängigkeitspotenzial und fügen keinen langfristigen psychischen Schaden an, solange man nicht schon an einer versteckten Psychose leidet. Es ist zwar im vergleich zu gängigen Partydrogen eine vollkommen andere Erfahrung und nicht zu unterschätzen, kann aber selbst zur Therapie eingesetzt werden. Ich habe mehrere Stunden damit verbracht herauszufinden warum diese Dinger illegal sind und das einzige was ich gefunden habe waren Verschwörungstheorien, dass man beim trippen auf Pilzen merkt, wie unsere Gesellschaft wirklich funktioniert, was ich für Schwachsinn halte. Kann der deutsche Staat beim Verbot von Substanzen nicht wenigstens eine offizielle Rechtfertigung dazu geben?

Antwort
von TateHarmon, 51

Die haben nie Begründungen.. die sind gegen alles, was einen Rauschzustand verursacht... außer Alkohol. Weil Alkohol eine "Volksdroge" ist. Total schwachsinnig. Viele denken auch es wäre etwas anderes betrunken zu sein, als wenn man auf anderen Drogen ist. Wenn man betrunken ist man auf Drogen!!!! (Nochmal für alle)

Kommentar von TateHarmon ,

Komische Grammatik.. sorry :D

Kommentar von SchokoCock97 ,

Wo nimmt sich der Staat denn das Recht einem alles mögliche ohne Rechtfertigung zu verbieten. Als wenn man ein kleines Kind ist und die Eltern einem sagen: Nö. das darfst du nicht. Darüber will ich nicht diskutieren. Abgesehen davon, dass die illegalisierung alles nur noch schlimmer macht und keinen Konsumenten vom Konsum abhält, werden auch noch Steuergelder dafür ausgegeben, einen zu verfolgen, wenn man sich gras etc. illegal von irgendsoeinem Heini kaufen muss, der dir Heroin andrehen will. Nichtmal bei Medienkonsum hört das auf. Der staat verbietet einfach mal Filme, Musik, Internetseiten und sogar Bücher und dann ohne sich zu rechtfertigen. Wofür ist das gut und ist das eine Demokratie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community