Frage von nwaa333, 19

Warum ist Privatautonomie so wichtig für die Wirtschaft?

Antwort
von berkersheim, 19

Wenn überhaupt ist Privatautonomie wichtig für die selbstverantwortlichen, souveränen Bürger. Das immer mit Rücksicht auf das Wohl und gleiche Recht der Mitbürger. Genau das steht in den Grundrechten unserer Verfassung und ist nicht nur auf die Wirtschaft begrenzt. Es gilt auch für das ökonomische Handeln. Wichtig für einen möglichst freien Wettbewerb ist, dass vom Staat für faire Verhältnisse gesorgt wird, damit alle Bürger ihre Rechte auch im wirtschaftlichen Handeln gleichermaßen wahrnehmen können. Ein Sonderrecht zu Privatautonomie für die Wirtschaft gibt es nicht und ist auch nicht erforderlich.

Kommentar von nwaa333 ,

erstmal, danke für die antwort! ich frage mal so: warum ist die privatautonomie so wichtig für die wirtschaftspraxis ? also in deutschland vor allem aber auch in anderen ländern?

Kommentar von berkersheim ,

Privatautonomie ist ein Ausdruck von Freiheit. Relativ große Freiheit ist der Motor für privates Engagement und Lösungsfindungsgeist. Das bringt die die Dynamik der wirtschaftlichen Entwicklung voran, setzt die Vielfalt der Ideen frei. Eine Einschränkung der Autonomie wirkt auch in der Wirtschaft wie ein Bremsklotz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community