Frage von Rainbow128, 76

Warum ist Polygamie denn illegal?

Also versteht mich nicht falsch ich finde es schrecklich wenn irgend ein Mann/ eine Frau meint sie liebt mehrere Menschen und muss sie deshalb alle heiraten, aber es ist doch legal wenn ein Typ mit mehreren Frauen gleichzeitig zsm ist. Das ist ja dann nicht strafbar oder wenn eine Frau mit mehreren Typen zsm ist. Oder es legal wenn man seinen Freund/-in betrügt. Aber warum ist Polygamie dann strafbar und wann fängt polygamie überhaupt an?

Antwort
von PlueschTiger, 15

Hallo Rainbow128,

der Grund dürfte sein, das die Moralvorstellung ein Mann und eine Frau von Seiten der Kirche kommt. Polygamie würde im mittelalter wohl mit Scheiterhaufen bestraft. Da viele der geltenden Moralgesetze auf Christlichen Werten basieren und auch das Volk Europas, wie Amerikas hauptsächlich Christlich erzogen ist, hat sich das auch so etabliert.

Polygamie ist Glaube ab dem Punkt Strafbar wo man Amtlich eine 2 Frau oder Mann Heiraten will oder eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen will. In einer Offenen Beziehung oder bei fremdgehen ist es legal und das ist auch das absurde an der Sache, macht man es offiziell und amtlich muss man mit Strafen rechnen, heimlich gemacht ist es legal.

Polygamie ist Mehr Ehe, also fängt sie wohl dann an, wenn man einen 2 Lebenspartner heiratet (ab einer 3er Ehe), vorher ist es so weit ich weiß Polyamorie, liebe zu mehreren Lebenspartnern.

Eigentlich ist das beides nichts verwerfliches, wenn man es mal Neutral betrachtet, denn alle können davon Profitieren. Egal ob Frau +2 oder 3 Männer oder Mann mit 2 oder 3 Frauen. Es kann schon aus Finanziellen Gründen Vorteilhaft sein und als Frau eine Von 2 oder 3 zu sein gibt mehr Sicherheit vor Gewalt oder in Zeiten der Kindererziehung und Beruf mehr Flexibilität in der Karriere.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort
von malicane, 51

Du kannst lieben, wen du willst. Nur eine Ehe bzw. eingetragene Partnerschaft ist nur zwischen zwei Personen möglich.

Antwort
von Skibomor, 47

Polygamie ist nicht strafbar - es sei denn, mann/frau ist mehrmals verheiratet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community