Frage von Watermannn, 48

Warum ist Pb-206 so stabil und zerfällt nicht wie Pb-210 ?

Antwort
von YanMeitner, 19

Wie genau soll die Antwort sein? Also generell kann man argumentieren, dass Pb210 mehr Neutronen hat und deshalb instabiler ist. Eine solche Arumentation stimmt zwar, wenn man sich das große ganze ansieht, versagt aber bei betrachtung von Kernen, die sich beispielsweise um nur ein oder zwei Neutronen unterscheiden.

Das liegt daran, dass im Kern viele verschiedene Kräft wirken. Es gibt Bindunsenergie, die z.B. aus Paarung, Symmetrie oder elektrischem Potential entsteht. Mit Entwicklung des Schalenmodells von Atomkernen wurden dann auch sog. magische Zahlen entdeckt. Das sind Anzahlen an Protonen und Neutronen, für die Kerne besonders stabil sind.

Das Thema ist sehr komplex und ich weiß nicht, wie detailreich die Antwort sein soll. Wenn Du noch irgendwas konkreteres wissen willst, sag bescheid.

Kommentar von Watermannn ,

Erstmal danke für die super Antwort!!! Die Frage im Test wird halt sein, warum das endnuklid pb-210 nicht noch weiter zerfällt

Kommentar von YanMeitner ,

Sehr gern! Also Pb 208 zerfällt nicht noch weiter, weil die Kernkräft, die zwischen den Nukleonen wirken und diese zusammenhalten größer sind als die Elektrischen Abstoßungskräfte, die zwischen den Protonen wirken. Dies liegt unter anderem daran, dass weitere Neutronen (zb bei Pb210) das sehr labile Gleichgewicht im Kern durcheinander bringen. So kann es sein, dass zum Beispiel der Abstand zwischen den Kernteilchen eine winzigkeit zu groß wird und so die Kernkräfte nicht mehr ausreichen, den Kern zusammenzuhalten.

Ein bisschen wie bei einem Wassertropfen, bei dem die Oberflächenspannung nicht mehr ausreicht ihn zusammenzuhalten, wenn er nur groß genug wird.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Der Link könnte noch hilfreich sein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Magische_Zahl_%28Physik%29

Ansonsten Respekt und DH.

Antwort
von zakcunningham, 26

Weil da die Protonen nicht mehr den Kern zusammen halten können, da er zu groß ist.

Kommentar von SlowPhil ,

Gute Antwort auf eine andere Frage.

Kommentar von Watermannn ,

Das ist leider nicht die Antwort auf meine Frage

Kommentar von SlowPhil ,

Die lässt sich aber auch schwer beantworten, wenn man nicht ein gutes Modell des Blei-Atomkerns hat, das einem beschreibt, welche Kräfte wie da am Werk sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community