Frage von Leona313, 47

Warum ist Nationalismus abzulehnen und deshalb heute nationalsozialistische Wiederbetätigung verboten?

Antwort
von freieswort, 12

Nationalismus und Nationalsozialismus sind zwei unterschiedliche Dinge.

Nationalismus ist in Frankreich zur Zeit der Französischen Revolution entstanden: Frankreich steht als Nation zusammen gegen König, Adel und die ausländischen Fürsten. Damals war also Nationalismus nichts unbedingt schlechtes. In diesem Sinne sind selbst linke Revolutionäre wie Fidel Castro und Che Guevara Nationalisten: "La patria o la muerte!" (Vaterland oder Tod!)

Der NS ist eine übersteigerte, aggressive Form des Nationalismus. Die eigene Nation wird über alle anderen gestellt, Nazis schüren Hass gegen Franzosen,Russen etc. und führen Angriffkriege. Vor allem aber ist der NS eine rassistische Ideologie, die die arische Rasse über andere stellt.

Antwort
von TUrabbIT, 23

Nationalismus ist ansich nichts Schlechtes, jedoch kann diese selbstzentrierung zu selbst Überhöhung führen. Aus dem wir sind gut wird dann ein wir sind besser als andere und im Endeffekt auch zur Ablehnung und Abwertung Fremder führen.
Das birgt das Risiko der aggressiven Fremdenfeindlichkeit und den Wunsch zur Unterwerfung der anderen, also zu Krieg.
Auch ist der Rassismus eng mit dem Nationalismus verbunden, nicht zwingend als Konsequenz aber als Begleiterscheinung.

Antwort
von SchakKlusoh, 15

Nationalismus ist eine Ideologie.

Alle Ideologien sind nicht beweisbare oder sogar komplett falsche (erlogene) Behauptungen darüber, wie die Welt funktioniert und was gut und böse ist. Ideologien versprechen, wenn man bestimmte Dinge tut, dann würde alles schöner und besser werden (Heilsversprechen). Diese Versprechen funktionieren nie, sondern dienen nur dem Vorteil einiger Weniger.

Ideologien sind schlecht, weil sie Menschen gegeneinander aufhetzen und mehr Ungerechtigkeiten, Gewalt und Haß säen. Ideologien werden dazu benutzt um Verbrechen und andere schlimmen Dinge zu rechtfertigen.

Beispiel: Right or wrong, my country.
Heißt: Egal ob im Recht oder im Unrecht, mein Land ist wichtiger als alles andere.

--------------------------------

Nationalsozialismus ist etwas ganz anderes.

Weißt Du das wirklich nicht oder versuchst Du hier zu provozieren?

Antwort
von kubamax, 19

Nationalismus könnte den Kriegsgedanken fördern. Manche mögen anscheinend diesen Gedanken. Warum eigentlich? Gewalt ist doch fürchterlich, erzeugt Leid und Schmerzen.

Antwort
von LukDill02, 6

Meiner Meinung nach ist Nationalismus nicht unbedingt abzulehnen aber wenn jemand in DE nationalistisch für DE auftritt, dann ist er gleich wieder Nazi...

Antwort
von Dahika, 3

In welchem Loch hast du bisher gelebt?

Google mal nach Auschwitz, Birkenau, Treblinka, Meidanek, Sobibor, Buchenwald, Dachau, etc...

Das sollte reichen, deine Frage zu beantworten.

Antwort
von voayager, 4

Millionen Tote mahnen!

Antwort
von Leona313, 18

Aber warum ist Wiederbetätigung verboten? 

Antwort
von Roderic, 9

...weil es schon einmal 65 Millionen Menschen das Leben gekostet hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten