Warum ist Musik heutzutage so blöd?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ist Lana del Rey nicht auch "heutzutage" aktiv und demnach "blöd"?

Das ist nur deine Auffassung.

Der Massen/Radio Markt hat sich nunmal auf eingängige Musik versteift.
Drumherum gibt es aber immer noch andere Musiker und Genres, die eine andere Richtung gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann auch mit dem Zeug was im Radio läuft nichts anfangen, da ich eh kein fan von diesem Pop gesülze und Mainstream sch**ß bin. Die wollen nur Geld machen, weshalb ich solche Musik eben null authentisch finde und vor allem pop sehr pussyhaft ^^ Aber ich will natürlich nicht eure Lieblingsmusik heruntermachen^^ Denn es gibt in jedem genre auch Musiker die was können, auch wenn jeder natürlich seinen eigenen Geschmack hat, was auch gut so ist Im Internet gibt es viele Radios. Bin Metal fan und höre eigentlich nur übers Internet Radio. Such mal etwas dann wirst du schon fündig werden und kannst die Musik hören die dir gefällt :) Du kannst dir auch Deezer oder so holen. Da gibt es alles ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine blöde Musik. Blöd kann lediglich die Vorgehensweise sein, mit der man sich mit Musik auseinandersetzt.

Natürlich ist die im Radio gespielte Musik nicht jedermanns Sache. Wenn sie dir nicht gefällt, hast du die Möglichkeit im Internet Musik zu hören. Da gibt es zig1000 Sender. Du musst nur die auf den vielen Internetseiten herausfiltern, die deinem Geschmack entsprechen.

http://www.radio.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und das darfst Du auch weiterhin mögen, ansonsten könnte ich auch sagen, was für eine blöde Musik Du anhörst. Jeder hat seinen Geschmack und das ist auch gut so, freu Dich über den Deinen und lass den anderen den ihren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei AmazonMusic gibt es die Möglichkeit unter ,,Shop'' die Schaltfläche ,,Genres entdecken'' anzuklicken...kauf dir aber keine lieder, denn da gehen schnell mal 50€ drauf, wenn du nicht aufpasst :D lad dir die lieder am besten dann über youtube und convert2mp3.net runter :)

Generell kannst du bei youtube ja playlisten von deinen lieblingsgenres anschauen und so auf neue Ideen kommen :)

Ich finde dieses Pop- und Elektrogedudel genauso schlimm, deswegen hör ich auch fast nur Alternative und Indie, da das weniger oft im Radio läuft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde heutige Musik ziemlich gut (höre fast nur elektronisches) und auch viele Sänger benutzen da kein Autotune...

Und wenn schon, Radios spieln das was die meisten Leute mögen

P.S.: Meistens werden richtige Instrumente benutzt, aber im Computer wird dann leicht an dem Sound gefeilt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch einige Radios die auch dein Musik Genre spielen. Allerdings sind das meist Internet radios

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das frag ich mich auch. 
Aber es gibt zum Glück genug andere Musik, wo nichts manipuliert wurde :))
Oder einfach ältere Musik hören.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das bei einem Fragesteller schon geschrieben:

Die Musik, die ihr hört werden bei anderen die selben Reaktionen hervorrufen, wie bei euch Chartsmusik...

Deine Kritik an Mainstreammusik zeigt doch nur deine Engstirnigkeit. Mainstream wird etwas,weil es viele Menschen erreicht(ob es am Marketing oder der Qualität liegt ist egal). Und wenn es viele Menschen glücklich macht ist doch alles super. Wenn am Wochenende Menschen auf die Tanzfläche gehen, um zu Rihanna zu tanzen ist doch alles super. Dann ist auch egal, wie stumpf die Lyrics sind. Seid doch einfach froh, dass es solch eine musikalische Vielfalt gibt. .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasBahnigeEtwas
12.05.2016, 17:10

Nunja, ob das heutige Mainstream-Gedudel musikalisch Vielfältig ist, darüber kann man sich streiten... Trotzdem danke! :)

0

Es geht um Quantität, nicht um Qualität. Nicht alle Sängerinnen können wirklich singen und die Zeit für wirkliche Kunst fehlt den Mainstream-Stars sowieso, 2. werden die oft sehr in eine gewisse Richtung gedrängt. Avril Lavigne zB. wollte eine Platte aufnehmen, die mit dem Musikstil, den sie offiziell macht überhaupt nichts zu tun hat, doch man ließ sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Musik gibt es auch weiterhin noch - nur eben nicht mehr im Mainstream. Da ist im Laufe der Zeit etwas schief gelaufen^^. Und diejenigen, die die frühere (Mainstream-)Musik nicht kannten, kennen halt nichts Besseres. So drastisch, auch wenn viele das möglicherweise nicht wahrhaben wollen, möchte ich das mal hinstellen.

Aber wie schon erwähnt - man findet auch gute Musik z.B. in speziellen Internetradios (Das Krautrockradio kann ich nur wärmstens empfehlen !)

--> http://www.krautrock-world.com/

Durch viele anfangs eigentlich gut gemeinte Ideen, hat sich die heutige Mainstream-Musik festgefahren. Drummaschinen anstelle von echten Schlagzeugern, kleine sich wiederholende Melodiechen vom Sequenzer, stark verfremdeter Gesang, als ginge es darum unbedingt, die an sich schon schöne Stimme, extra zu verunglimpfen sowie plötzliche Beats mit schnellen unnatürlich wirkenden Wirbeln sowie dauernde Sirenengeräusche prägen das musikalische Bild im heutigen Mainstream :)

CHER war 1998 mit "Believe" eine der Ersten, die ihre Stimme auf eine solche Weise veränderte. Da wirkte das Spiel mit der verfremdeten Stimme aber noch originell.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tröste dich, früher war es genauso blöd. Auch in den berühmten 60er und 70er Jahren lief im Radio nur Müll, irgendwelche Schlagerkac*e und sowas.

Aber zum Glück hast du heute ja die Möglichkeit, dir deine eigene Playlist mit Musik, die du magst, im Netz zusammenzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten Leute diese  Musik halt mögen.

Ähnlich wie im TV. Assi-TV läuft nur, weil es soviele gucken.

Die Nachfrage regelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?