Frage von atoemlein, 19

Warum ist mspaint schlechter geworden, wer kenn ein gutes Zeichenprogramm?

Ich nutze oft mspaint, das simple Zeichentool in Windows. Die Version in Windows XP bot genau das, was ich brauchte. Die "neue" Version in Win7 hat ein paar Funktionen mehr, die ich aber nicht brauche, dafür sind die ein paar bisherige Funktionen mühsam geworden:

  • Man kann keine Linien mehr zeichnen, die sich aus zusammegesetzten Geraden bildet, wo also bei jedem Mausklick eine neue Strecke** addiert** wird; die Linie bleibt markiert, und wenn man einen neuen Punkt anklickt, wird die soeben gezogene Gerade an diesen neuen Punkt verlegt.
  • Wenn man mit dem Texttool zu schreiben anfängt, kann man nicht mehr während oder am Schluss der Schreibe die Grösse, Formatierung oder Farbe anpassen! Vorher ging das, jetzt muss man am Anfang "wissen", ob die Schrift passt.
  • Wenn man hingegen eine Linie oder Figur gezogen hat und dann für die nächste Linie eine andere Farbe oder Dicke wählt, dann appliziert es diese Farbe und Dicke auf die zuvor gezeichnete Figur.

Ich wollte das alte mspaint auf win7 laufen lassen, aber das ist nicht stabil. Meist kann ich es starten, aber es stürzt gleich bei der ersten Maubetätigung ab und schliesst wieder. Vielleicht fehlt nur eine DLL? Wer kennt sich aus? Ich brauche nichts komplizierteres! Auch Paint Shop Pro war gut, läuft aber nicht mehr auf meiner 64bit-Win7-Version.

Antwort
von Ifosil, 12

Kannst es mal mit "Gimp" versuchen. 

Kommentar von SkyFox13 ,

Ich benutze Gimp auch schon seit Jahren und kann es nur empfehlen

Antwort
von Adolar, 7

Probiers doch mal mit Paint.NET. Einfach aber doch weitaus besser als Paint. In vielen Sprachen erhältlich. http://www.getpaint.net/index.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community