Frage von frieda05, 39

Warum ist Mobilfunk im Ausland viel billiger als in Deutschland?

Ist stelle mir seit Längerem diese Frage. Bei Auslandsreisen haben wir uns immer eine Prepaidkarte für Mobilfunk im jeweiligen Land gekauft. Jedesmal müssten wir schmerzlich feststellen, dass ausländische Mobilfunkanbieter viel mehr Leistung für viel weniger Geld anbieten, als die Anbieter in Deutschland. Im WWW finde ich leider keine Antwort. Vielleicht kann mir ja hier endlich jemand eine Antwort geben.

Antwort
von DrBronstein, 10

Peuble ist französisch. Die hohen Preise sind wirklich schwer zu erklären. Vielleicht sind die Deutschen gerade beim Mobilfunk nicht preissensibel. Vielleicht zahlen die Konzerne zu viele Abgaben.

Kommentar von rlstevenson ,

Französisch für Volk ist aber "peuple". Mit zwei p.

Kommentar von DrBronstein ,

Wieder mal eine dieser lästigen Lautverschiebungen! Beim nächsten Frankreichaufenthalt werde ich das b etwas härter aussprechen.

Antwort
von Infomercial, 20

Die Antwort ist immer dieselbe: Die Preise orientieren sich an dem Durchschnittsverdienst und der Kaufkraft im jeweiligen Land.

Aus demselben Grund bekommst du neue Fahrzeuge in den USA teils bis zu 30% günstiger. Das macht bei ner S-Klasse einen Unterschied von rund 40 bis 50T€ - je nach Ausstattung.

Der Hintergrund: Der Pöbel kann sich das Notwendige gerade so leisten um beschäftigt und "zufrieden" zu sein, aber er soll ja kein Vermögen aufbauen oder zuviel Freizeit zum Nachdenken haben (wenn du mit 30h Arbeit pro Woche deinen Lebensstandard halten könntest, wieso solltest du dann Vollzeit malochen...).

Es klingt verrückt, aber genauso ist es. Die Konzerne ziehen so viel raus wie möglich, ohne den Pöbel vollends auszubluten.

Kommentar von rlstevenson ,

Warum benutzt Du den pejorativen Begriff "Pöbel" für Menschen mit Durchschnittseinkommen?

Kommentar von Infomercial ,

Es hat seinen Ursprung im lateinischen "Populus" - das Volk.  Alles andere sind neuzeitliche Interpretationen, um sich nach unten hin abzugrenzen.

Der Pöbel, sollte den Ton angeben - das Volk - die, welche die Masse stellen - nicht die Eliten.

Aber sei es, auch im neuzeutlichen Sinne ist die Verwendung dieses Wortes geboten, da das Volk gedankenlos und ohne nachzudenken freiwillige den Diener für die herrschende Kaste spielt.

Kommentar von rlstevenson ,

Der Ursprung des Wortes ist mir bekannt. Dennoch ist der Begriff im heutigen Deutsch ein pejorativer.

Antwort
von rlstevenson, 17

Nun, die Menschen im Ausland verdienen oft auch sehr viel weniger Geld als Deutsche.

Kommentar von DrBronstein ,

Die armen Österreicher können sich den Luxus der deutschen nicht leisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten