Frage von Lxvexxd, 33

Warum ist mir schwindelig wenn ich nichts gegessen habe?

Hallo ich bin ein Mädchen und 14 Jahre alt.ich habe seit gestern nichts mehr gegessen und nur noch Wasser getrunken als ich heute morgen aufgestanden bin War mir schwindelig und schlecht.was könnte das sein?aber ich will auch nichts essen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Shiranam, 12

Wenn Du nichts ißt, wirst Du irgendwann einen Kreislaufkollaps bekommen, weil der Körper sich ständig erneuern muss, ständig Energie verbraucht. Da keine Nährstoffe mehr vorhanden sind, werden nach und nach die Organe ihre Arbeit einstellen. Zuerst das Gehirn - Du wirst ohnmächtig.

Dann kommst Du entweder ins Krankenhaus und wirst zwangsernährt oder Dich findet niemand und Du stirbst.

Es ist möglich, dass Du über den Hunger weg bist, wie beim Fasten. Beim Fasten jedoch wird darauf geachtet, alle erforderlichen Nährstoffe dennoch zuzuführen, damit der Körper weiter arbeiten kann. Nur Wasser reicht deinem Körper nicht.

Antwort
von LemonShake, 20

Das kommt davon, weil du zu wenig isst und dein Körper die Energie aus der Nahrung braucht um zu arbeiten!

Iss sofort etwas, am besten Obst und Gemüse, Kohlenhydrate. Es ist gefährlich wenn du nichts isst und das zeigt dein Körper auch, indem es dir schwindelig wird. Höre auf dich zu zerstören und wenn es ums Abnehmen geht, solltest du dir Hilfe holen. 

Wenn du sagst "Ich möchte nichts essen", ist das kein Gutes Zeichen. 

Kommentar von Lxvexxd ,

Ich fühle mich aber zu dick und will nichts essen  und mein Körper sagt auch nein.es geht um das abnehmen aber ein Diät hilft bei mir nicht

Kommentar von LemonShake ,

Hole dir umgehend Hilfe! Das sind Zeichen einer Essstörung und damit ist nicht zu spaßen. Dein Körper braucht Energie, um zu leben!

Antwort
von freenet, 8

Dein Körper ruft nach Nahrung. Iss sofort etwas, ehe sich Dein Zustand verschlimmert! Wenn man abnehmen möchte ist die beste "Medizin", sich gesund zu ernähren und von allem nur die Hälfte wie gewohnt zu essen. Nach einer gewissen Zeit merkst Du das gute Ergebnis. Was Du momentan vorhast, ist das Verkehrteste, was Du tun kannst.

Antwort
von beangato, 18

Du bist unterzuckert.

Wenn Du nichts essen willst, ändert sich Dein Befinden auch nicht.

Antwort
von Akka2323, 16

Blutdruck im Keller, Du kannst sterben.

Antwort
von Hardy3, 22

Ja, das ist so, wenn man hungert.

Kommentar von Lxvexxd ,

Ich habe ja kein hunger

Kommentar von Hardy3 ,

Es kommt dabei nicht auf dein Gefühl an: Dein Körper hat Hunger, deshalb schaltet er auf den Sparmodus, d.h. er versucht möglichst alle Belastungen zu vermeiden. Dir ist schwindelig, alles wirst du dich hinsetzen oder hinlegen und Anstregungen vermeiden. Das ist ein Schutzmechanismus des Körpers und zugleich ein Alarmsignal, das du beachten solltest.

Im Grunde ist schon ein alarmierendes Zeichen, dass das Hungergefühl ausgeschaltet ist. Leute, die kurz vor dem Verhungern stehen, haben das auch immer beschrieben; frag mal deine Großeltern, die das am Ende des Krieges erleben mussten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten