Frage von krissie334, 31

Warum ist mir morgens immer schlecht und dabei habe ich diese Bauch-(mein Bauch fühlt sich sehr leer an) und Kopfschmerzen und was kann ich dagegen tuhen?

Seit drei Tagen ist mir immer morgens, nachem ich Austehe so schlecht, mir ist Übel ich habe auch etwas Kopfschmerzen und möchte am liebesten ncihts machen ,einfach nur liegen. Ich kann morgens nichts essen und trinken, wenn ich dies tuhe, dann wird mir noch schlechter und ich spucke dies dann aus. Mein Bauch fühlt sich auch sehr leer an. Nach 3-4 Stunden kann ich wieder ganz normal etwas trinken und essen, es ist eben nur morgens so. Im Bus oder wenn ich im Zug bin, dann wird mir auch immer mega schlecht und ich spucke mein ganzes essen aus. Ich möchte auch deshalb nicht zum Arzt gehen, da es sich immer nach einer Woche legt. Ich denke es hat was mit dem Kreislauf zu tuhen. Ps: Ich bin nicht schwanger.

Antwort
von Hooks, 25

Sieht zu, daß Du abends keine leeren Kohlenhydrate ißt, lieber Fett. Das hält länger vor.

Leere KH locken viel Insulin, und dadurch unterzuckerst Du. Lieber Vollkornbrot oder Nüsse oder Samen.

Was war vor 3 Tagen?

Kommentar von Netie ,

Was sind leere Kohlenhydrate?

Kommentar von Hooks ,

KH pur, die nichts an Mineralstoffen mitliefern. Oder fast nichts.

Süße Früchte, Getreide und Reis haben z.B. viele B-Vitamine, aber poliert und geschält ist davon fast nichts mehr nach. Am schlimmsten der "normale" Zucker (chem. Rohrzucker oder Saccharose) aus Zuckerrübe oder Zuckerrohr.

Wenn Du die B-Vitamine nutzen willst, mußt Du Früchte ganz und das Getreide frisch und roh essen. 14 Tage altes Vollkornmehl ist, ernährungsphysiologisch gesehen, genauso wertlos wie Auszugsmehl.

Vollkorn enthält komplexe KH, die im Körper nicht soviel Insulin locken und dadurch langsamer abgebaut werden. Dann ist am Morgen der Magen nicht so leer. Genauer gesagt der Blutzuckerspiegel nicht so niedrig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten