Frage von Nebularaza, 206

Warum ist Merkel Kanzlerin?

Da die Union bei der letzten Bundestagswahl von rund 75% der Wahlberechtigten nicht gewählt wurde, frage ich mich, warum Frau Merkel überhaupt Kanzlerin werden konnte? Ist ihre Legitimation zur Kanzlerin und somit unser ganzes Staats-System nicht eigentlich völlig irrwitzig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeeDee07, 133

Sie wurde sogar von ca. 99% nicht gewählt. Das liegt daran, weil der Wahlberechtigte nicht den Kanzler wählt, sondern einen Wahlkreiskandidaten und eine Partei. (Von einigen Leuten wurde sie dennoch gewählt, nämlich in ihrem Wahlkreis).

Sie wurde aber von der absoluten Mehrheit der Abgeordneten gewählt.

Antwort
von Akainuu, 98

Die Antworten machen mir Angst :D

Die Kanzlerin wird von den Mitgliedern des Bundestages gewählt und nicht von uns Bürgern. Wir können nur durch die Wahl der Abgeordneten halbwegs Einfluss darauf nehmen. Ansonsten wurden hier ja auch die Mehrheitsverhältnisse gezeigt ^^

Siehe Art. 63 II GG. 


Antwort
von Victoryice, 3

Keine Ahnung wirklich nicht!Wenn ich an 2015 denke und somit die Veränderungen verstehen muss man das nicht!Hat die CDU bei so vielen Mitgliedern nicht einen anderen geeigneten Kandidaten gehabt?Wieso Merkel ???Nach den Flüchtlingsanschlägen!

Antwort
von 0815Interessent, 63

Wer nicht wählt, hat sich selbst dazu entschieden keinen Einfluss auf die deutsche Politik zu haben. Damit kann man diese also nicht berücksichtigen. Und damit wurde die Union und damit auch Fr. Merkel mit knapp 40% "gewählt", was meiner Empfindung nach vollkommen ausreichend ist.

Antwort
von SiroOne, 108

Willlkommen in der Demokratie, ja die Qoute ist die Schlimmste die man sich überhaupt vorstellen kann, wenn man bedenkt das Präsident Putin eine 85 prozentige Zustimmung hat, ist Merkels Qoute wirklich wahnsinnig erbärmlich, aber so ist es nun mal in einen Land wo alles gefakt ist.

Antwort
von Daria700, 14

Warum ist sie noch Kanzlerin,hat ziemlich viel Unzufriedenheit gebracht!Mit ihrer Flüchtlingssache!Und tut es noch!

Antwort
von Toqra, 49

Nun, wer nicht wählt ist selbst schuld.
Ich habe nichts gegen Frau Merkel und scheinbar alle Nichtwähler auch nicht.
So gesehen wurde sie also von 40% 'gewählt' (eigentlich ihre Partei)

Antwort
von Materianer, 86

die Union hatte 41,5 %

SPD 25,7

Linke 8,6

Grüne 8,4

Von 631 Sitzen entfallen auf:

Die Linke: 64
SPD: 193
Bündnis 90/Die Grünen: 63
CDU/CSU: 311

Kommentar von schlonko ,

Jetz komm mir Du noch mit Fakten! Wär ja noch schöner! Ich kann doch sicher irgendwie beweisen, dass das alles eine Verschwörung illuminierter Saudo-Briten waren. Mit Unterstützung des Tongalesischen Königshauses. Fakt!

Kommentar von Materianer ,

Ja mann du hast recht aber weisst du wer hinter dem allem in wirklichkeit steckt?

Ne?

Ich sag nur eins

Marsgesicht hehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community