Frage von lollo97, 150

Warum ist meine mutter sso?

Sie weckt mich sogar am wochenende und in den ferien um 6 uhr oder noch früher obwohl ich nichts zu tun habe. Sie sagt immer, ich habe es nicht verdient so lange zu schlafen. Ich kann nicht 1 mal auspennen! Dann kommt noch dazu dass sie extrem ungeduldig ist. Wenn ich einen termin habe der aber noch nicht festgelegt ist mischt sie sich immer ein und drängt mich so lang bis ich einen fixen termin ausgemacht habe. Außerdem demütigt sie mich ständig vor anderen indem sie sagt wie unnützlich und "psychisch blöd" ich bin. Ich bin 19 jahre alt ich will mir das einfach nicht mehr gefallen lassen. Was soll ich tun und warum ist sie so zu mir? Mein vater ist ganz normal :/

Antwort
von Lupili, 89

Warum deine Mutter so ist, kann dir denk ich niemand von uns beantworten.

Aber ich finde auch das du dir nicht alles gefallen lassen solltest. Vielleicht kannst du ja versuchen zusammen mit deinem Vater mit ihr zu reden. Sie terrorisiert dich teilweise sogar. Falls du nicht alleine weiter kommst, solltest du dir wie gesagt aufjedenfall Unterstützung suchen.

Vielleicht hast du in den Ferien auch die Möglichkeit ein paar Tage woanders zu schlafen, dann hättet ihr ein bisschen Abstand von einander - was eventuell gut tut.

Ignoriere es bitte nicht mehr.

Antwort
von Alsterstern, 66

Was machst Du denn sonst so? Schule, Ausbildung? Kannst doch ausziehen mit 19 wenn es Dir zuhause nicht passt.

Antwort
von keste, 33

Lass es dir nicht gefallen!!!!
Sie hat kein Recht dich so zu beleidigen und zu demütigen, egal ob du faul oder fleißig bist!

Antwort
von TygerLylly, 17

Schwer zu sagen mit den wenigen Infos. Generell behaupte ich mal, dass deine Mutter auch um deine Zukunft sorgt. Meine Mutter hat mich auch immer geweckt. Rückblickend denke ich sie hatte Angst "Assis" groß zu ziehen. Gehst du noch zur Schule? Ausbildung? Wenn nichts davon zutrifft kann ich ihr Verhalten diesbezüglich sehr gut verstehen.
Die Demütigungen hingegen sind wirklich nicht in Ordnung. Frag sie doch einfach mal ganz direkt, was die damit bezwecken will.

Antwort
von souvisou, 63

Sag ihr einfach das du volljährig bist und alleine entscheiden kannst. Wenn sie dich beim nächsten mal wieder wecken kommt, dreh dich zur seite und penne weiter. Weil dann sieht sie das dubes dir nicjt gefallen lässt. Und wenn sie so sachen sagt, dann dag ihr halt, z.b. Wenn sie sagt ,,du bist einfach zu blöd" ,,ja das sagt grade die richtige" weil einem kind sagt man sowas net und sie soll ruhig merken das es faösxh ist und du dir das nicht gefallen lässt ubd so.

Kommentar von Dahika ,


weil einem kind sagt man sowas net u


Versteh ich nicht. Auf der einen Seite schreibst du, er/sie soll auf der Volljährigkeit beharren, auf der anderen Seite sagt man so was nicht zu einem Kind.

Ja, wat denn nu?

Antwort
von labertasche01, 65

Leider können wir dir da nicht helfen, da wir weder dich und dein Verhalten noch deine Mutter kennen.
Vielleicht hängst du den ganzen Tag zuhause rum tust nichts und liegst deinen Eltern auf der Tasche während sie viel arbeiten müssen. Das könnte ihre Frustration erklären.
Bist du aber fleißig, arbeitest oder gehst zur Schule/ Uni und hilfst Zuhause mit, kann ich mir das Verhalten einer liebenden Mutter nicht so ganz erklären.  

Antwort
von kiniro, 14

Ich würde deiner Mutter ja mal empfehlen, sich mindestens ein Hobby zuzulegen.

Kommentar von Dahika ,

vielleicht hat sie ja keine Zeit für ein Hobby, weil sie Sohn/Tochter viel zuviel bedient?

Antwort
von Dahika, 13

Warum deine Mutter so ist, weiß niemand. Aber ich würde zu gerne mal ihre Version der Sache hören.

Bist du vielleicht jemand, der es sich im Hotel Mama zu gut gehen lässt? Und deine Mutter ist darüber zunehmend ergrimmt?

Kommentar von lollo97 ,

Nein

Antwort
von heidemarie510, 51

Wie die anderen hier schon schreiben, wir kennen Eure Vorgeschichte usw NICHT! Aber wie Dein e Mutter Dich vor anderen demütigt, das geht GAR NICHT! Dafür gibt es keine Entschuldigung.

Du könntest Dir tatsächlich eine eigene "Bude" suchen, schon mal daran gedacht? Oder macht sich Deine Mutter berechtigte Sorgen, dass sie so reagiert?

Kommentar von lollo97 ,

Nein ich bin verantwortungsbewusst usw aber sie kapiert das nicht. Ich habe bereits mit ihr geredet aber da hätte ich genauso gut mit einer wand reden können

Kommentar von heidemarie510 ,

Aber wie kommt es, dass sie Dich in den Ferien weckt??? Lass sie nicht mehr in Dein Zimmer..das geht ja gar nicht! Ich z.B. bin froh, wenn meim Sohnemann lange schläft am Wochenende ;-) So lange sonst alles gut läuft, ist doch alles gut? Wie gesagt, man müsste mal Deine Mutter hören und ich würde mir an Deiner Stelle mal überlegen, auszuziehen...:-)

Kommentar von lollo97 ,

Ja ich hätte liebend gern eine andere mutter gehabt so traurig das auch klingt. Ich habe schon als kind bemerkt dass meine mutter anders ist als andere was mich immer sehr traurig gemacht hat. Ich habe die fehler immer bei mir gesucht

Kommentar von heidemarie510 ,

Sage das nicht "eine andere Mutter gewollt"..weißt Du, sie macht sich Sorgen und reagiert so. Ich habe auch viele Fehler gemacht in meiner Eigenschaft als Mutter-Glucke. Ich war immer überbesorgt..Wie wäre es, wenn Du Deiner Mutter mal vorschlägst, gemeinsam in Therapie zu gehen? Ihr Verhalten hat Gründe..Was ist eigentlich mit dem Vater? Setzt Euch doch mal zusammen und redet in Ruhe miteinander. Streit und Auseinandersetzung zwischen Eltern und "Kindern" in Deinem Alter sind normal. Das erleichtert die Ablösung..:-)

Kommentar von lollo97 ,

Naja an meiner vorigen frage in der ich alles näher beschrieben habe kannst du herauslesen dass sie mich beinahe tyrannisiert. Da hab ich noch nicht mal erwähnt dass sie mich als kind geschlagen hat. Ich glaube eine therapie würde hier einfach nicht mehr helfen....

Kommentar von heidemarie510 ,

Lieber Lollo! Wir hier können Dir wirklich nur sehr eingeschränkt helfen und mir tut das alles sehr leid. Hab eben mal kurz Dein Profil überflogen, wie Du sehen kannst. es wäre wirklich gut, wenn Du Dich alleine mal beraten lässt. es gibt doch diverse Beratungsstellen, lass Dir helfen! Und ich glaube doch, dass Dir Therapie helfen könnte, Du tust das ganz allein für Dich! Wir können hier nur schreiben und Dich etwas ablenken oder trösten! weißt Du, mein Sohn hatte in seiner Schulzeit und auch davor ziemliche Probleme. Er stotterte, hat(te) Tourrette und war dadurch sehr unkonzentriert in der Schule, wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst Ich war ohne Ende mit ihm bei Therapeuten und auch bei einem Psychologen. Wir hatten gemeinsame Gespräche und Elterngespräche...und ich denke, das hat viel gebracht. Er ist jetzt ein toller junger Mann mit viel Witz..aber nicht ohne Probleme. Wer ist das schon! Umso mehr musst Du Dir jetzt helfen lassen, wenn Du keine Unterstützung von Deiner Familie hast!!! Ist aber schon mal gut, dass Du Dich hier meldest! Alles Gute für Dich!

Antwort
von jimpo, 34

Frag Deine Mutter, warum Sie Dich geboren hat, ob Sie Jemanden braucht, um Ihre Herrschsucht zu befriedigen. Du bist volljährig und sage Ihr, Sie möchte sich bitte um Ihre eigenen Angelegenheite kümmern und Dich in Ruhe lassen. 

Kommentar von lollo97 ,

Habe ich sehr oft aber sie sieht das nicht ein. Deshalb werde ich sonald ich geld verdiene ausziehen

Kommentar von Dahika ,

Sie möchte sich bitte um Ihre eigenen Angelegenheite kümmern

Aber dann bitte auch das ganze Paket. Viele Jugendlichen wollen, dass sich die Eltern um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern und die Kinder in Ruhe lassen. Aber das Bedienen soll natürlich nicht dazu gehören. Alle Pflichten für die Eltern, alle Rechte den Kindern.

Und ich habe so eine Ahnung, dass es bei dem/der Fragestellerin genau darum geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community