Frage von Jochen2, 74

Warum ist mein Vater sauer mit mir wenn ich mit seinem Auto in Unfall habe verwickelt bin obwohl ich unschuldig bin?

Ich hatte vor kurzem mit meinem eigenen Auto einen kleinen Unfall. Das war mein allererster nach vielen Jahren. Ich war kurz unaufmerksam und habe einen leichten Auffahrunfall verursacht. Das kann ja jedem mal passieren. War kein großer Schaden. Mein Auto musste in die Werkstatt. Selbst meine Eltern haben gesagt, dass so was jedem mal passieren kann. Ich wohne nicht zur hause. Bin ja schon 40. Ich musste am nächsten Tag ja zur Arbeit. Ich habe meine Eltern gefragt ob ich ihr Auto haben kann. Wie es der Teufel will ist mir, als ich an der Ampel stand jemand reingefahren. Mein Vater war extrem sauer und sagte zu mir ich wäre zu blöd zum fahren. Ich habe die ganze Zeit zu ihm gesagt es wäre jemand in mich reingefahren. Das war ihm egal. Trotzdem sagte er ich wäre zu blöd. Ich konnte ja nichts dafür. Da frage ich mich wozu Menschen Ohren haben ich habe ihm ja gesagt, dass ich nichts dafür kann. Ich habe ihn gefragt ob er eigentlich keine Ohren hat.

Antwort
von landregen, 52

Hallo - du bist 40! Musst du dich hier im Forum über Reaktionen deines Papas auseinandersetzen?

2 Autounfälle hintereinander - das ist seltenes Pech (einer war ja sogar von dir verursacht). Ich weiß nicht, ob du total cool bleiben würdest, wenn du jemandem dein Auto leihst, der gestern sein eigenes kaputt gefahren hat - und heute nun fährt er dein Auto kaputt (ungeachtet ob er was dafür kann oder nicht)?

Ich halte die Reaktion deines Vater für nachvollziehbar und menschlich, allein wegen der Aufregung - wenn auch nicht für abgeklärt. Ich weiß nicht, ob du selbst der total coole Typ wärest in dieser Situation.

Kommentar von Jochen2 ,

Selbst der Polizist hat gesagt, dass ich nichtsdafür kann

Kommentar von landregen ,

Die Sachlage ist das Eine. Die emotionale Lage das andere, und von der sind spontane Reaktionen abhängig. Menschen sind keine Roboter.

Wie reagierst du, wenn jemand dein Auto zerlegt (egal ob schuldhaft oder nicht) im ersten Moment, wenn du überhaupt nicht damit gerechnet hast und dein Auto vielleicht auch brauchst? Bist du in jeder Situation absolut ruhig und entspannt und reagierst immer angemessen freundlich, zugewandt und verständnisvoll, egal bei welchem Stress? Dann herzlichen Glückwunsch! (Aber glauben kann ich es nicht....)!

Dein Vater hat dir einen Gefallen getan, du warst aktiv - er hat das Nachsehen. Das ist Stress!

Kommentar von landregen ,

Ehrlich gesagt, ich wäre auch sauer, wenn ich mein Auto verleihe, und dann ist es kaputt - Schuld oder nicht. Das ist menschlich.

Aus dem Alter, dass du erwarten kannst, dass dein Vater dir aus jeder Lage bedingungslos heraushilft und dich auch noch tröstet und hätschelt und auf seine eigenen Dinge dir zuliebe keinen Wert legt bist du lange heraus.

Kommentar von Jochen2 ,

Ich wäre höchstwahrscheinlich auch sauer. Aber ist das ein Grund gleich zu beleidigen. Wenn man dich beleidigen würde wärst du auch sauer. Und das auch noch zu recht. Man kann schon mal sauer werden. Aber bei Beleidigungen hört der Spaß auf.

Antwort
von 100015279, 45

Schätze mal dass Dein Dad ein kleinkarierter Prolet ist, der sich über sein Auto definiert und dem sein Auto mehr wert ist als die Gesundheit seines eigenem Kindes. Sowas gibt es recht oft. Sorry für die harten Worte, aber nach der Beschreibung... ich würde nach diesem Zwischenfall erst mal Abstand von ihm nehmen. Vielleicht erkennt er dann, dass er einen Fehler gemacht hat. Falls nicht: Du wirst ihm ja irgendwann mal das Altersheim aussuchen dürfen... ;)

Ach ja, noch was: werd' erwachsen.

Kommentar von landregen ,

Ah ja, du bleibst von der ersten Sekunde an cool, wenn innerhalb von zwei Tagen zwei Autos zu Bruch gehen, und das zweite davon dein eigenes ist. Glückwunsch zu deinen Nerven.

Kommentar von 100015279 ,

Danke, ich hab da recht wenig Puls bei sowas, vor allem wenn ich bzw. der Fahrer meines Wagens nicht schuld ist. Polizei>Fall aufnehmen lassen>Versicherung des Verursachers regelt>Wagen in die Werkstatt>Mietwagen kommen lassen>fertig. Hatte ich auch schon mal.

Antwort
von nettermensch, 29

väter reagieren immer so, wenn ihr geliebtes Spielzeug beschädigt wird. das ist normal. was nicht normal ist, wie er mit dir umgeht. da muß geregelt werden.

Antwort
von HPG66, 21

Hey, Keep cool.

Immerhin kennst Du doch Deinen Vater bereits seit 40 jahren.

Es geht doch garnicht um Dich - so wie ich vermute - zu kritisieren, es ist eher so, er weint seinem Auto nach...   ;-)

Antwort
von Madmoisele, 14

Bei solchen Dingen habe ich mich früher, so ca. mit 40 Jahren, eine Weile in den Schmollwinkel zurückgezogen. Hat immer funktioniert. Ich war dann bald wieder recht.

Antwort
von LeCux, 30

Weil dem wichtigstem Kind des Deutschen ein Schaden zugefügt wurde, da hört der Spass auf!

Antwort
von kuttenkiara, 30

Du bist 40..... diese frage klingt wie von nem 17 Jährigem Fahranfänger.. Klärt das unter euch, woher soll hier jemand wissen, was dein Vater dabei im Kopf hat..


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community