Frage von BertStamper, 49

Warum ist mein Telefonspeicher voll?

Hi, ich habe ein Android. In letzter Zeit kann ich mir aber keine Apps mehr heruntergeladen, da mein Speicher voll ist. Ich habe mal nachgeschaut: Auf meiner SD-Karte ist noch die Hälfte frei, aber mein Telefonspeicher ist voll. Warum? Ich habe in den Einstellungen angegeben, mein Handy soll alle Apps auf der SD-Karte speichern. Das tut es aber nicht. Daher verschiebe ich alle meine Apps auf die SD-Karte. Trotzdem ist mein Telefonspeicher voll (400 MB frei). Wisst ihr was ich tun kann? Danke

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 17

Viele Apps (und alle "bezahlten / kostenpflichtigen") können nicht auf eine externe Speicherkarte verschoben werden. Du kannst nur versuchen, andere Speicherinhalte des Handyspeichers (zB Fotos, Videos usw) auf die SD Karte zu verschieben, oder unwichtige Apps zu löschen.

Antwort
von KlecksKeks, 20

Es kommt darauf an welche Android-Version du hast und wieviel internen Speicher dein Gerät hat.

In Android 5 ist es z.B. so, dass die Apps immer zuerst auf den Internen Speicher heruntergeladen werden und erst danach auf die Speicherkarte verschoben werden können (Auch bei App-Aktualisierungen). - Wenn man das nicht weiß oder nicht darauf achtet, ist der interne Speicher ganz schnell voll.

Leider lässt sich auch nicht jede App auf die Speicherkarte verschieben.

  • Prüfe erst einmal, ob du alle Apps auf die Speicherkarte verschoben hast.
  • Speichere Fotos, Videos, Musik usw. auf die externe Speicherkarte ab. Über den Dateimanager (Diese App sollte eigentlich auf jedem Android-Smartphone vorinstalliert sein. Ansonsten bekommst du so eine App auch  im Google Play Store.), kannst du diese Inhalte einfach rüber kopieren.
  • Lösche Apps, die du nicht auf die Speicherkarte verschieben kannst und du nicht oft benötigst.
  • Leere den Cache-Speicher (Gehe in der App-Übersicht mit allen Apps und gehe jede App der Reihe nach durch. Tippe dort auf "Cache leeren". - NICHT auf "Daten löschen". Damit löschst du z.B. Zugangsdaten in einer App, Nachrichten im Messenger oder Fotos in der Galerie-App. "Daten löschen" solltest du nur machen, wenn du eine App löschen möchtest, damit keine Datenrückstände auf deinem Gerät bleiben.).
    In Apps wie z.B. Youtube sammelt sich mit der Zeit viel Datenmüll an, der hin und wieder gelöscht werden sollte.

Wenn nichts hilft und du nicht auf deine Apps verzichten möchtest, solltest du dir ein Gerät mit mehr internen Speicher und / oder Android 6 holen. Dort kannst du eine Speicherkarte zum Internen Speicher umwandeln.

Antwort
von KingOff, 26

Hey,

auf der SD Karte werden die Daten der App und nicht Apps direkt verschoben. Bei Android ist es so eingestellt dass du eine Meldung kriegst, wenn die freie Speicher kleiner als 500MB oder 400MB groß sind. Dann kannst du auch keine weitere Apps mehr herunterladen, weil Google das dir nicht erlaubt (wegen der Speicherplatz, Gemeint : G-Play Store).

Rechct viel kannst nicht tun. Ein neues Handy mit mehr Speicherplatz (min. 16GB) kaufen oder Apps löschen, und alle Bilder/Musik/Video Dateien auf SD verschieben :/

MfG

KingOff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community