Frage von vafreak2, 42

Warum ist mein MacBook langsamer, wenn die Batterie fast leer ist?

Macht Apple das extra oder hat es etwas mit dem Strom zu tun ?

Danke sehr :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheRiderGaming, 18

klingt, wie bereits gesagt, nach einem automatischen energiesparmodus. Normalerweise wird der manuell aktiviert, bei deinem schaltet der Laptop aber anscheinend automatisch in den energiesparmodus, um die akkulaufzeit lang zu halten.

Dabei werden sowohl taktfrequenz von CPU als auch der GPU i.d.R. runtergefahren, sodass es zwar noch für einfache sachen ausreicht, aber möglichst wenig verbraucht. Bei einigen geräten wird zudem der Bildschirm abgedunkelt, damit auch hier der verbrauch verinngert wird.

Antwort
von zflown, 31

Das MacBook stellt sich wahrscheinlich automatisch auf Energiesparmodus das es noch so lang wie möglich hält und wird dadurch langsamer.

Antwort
von Harvix, 26

Es wird die Leistung der Hardware künstlich verringert, um Strom zu sparen.

Antwort
von RedTemptation, 24

Um so weniger Strom da ist um so weniger power

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community